Was machte das Jahr 536 so besonders?

storabird · 24. Juli um 00:19

Was machte das Jahr 536 so besonders?

 

Antworten

raha06 · 24. Juli um 18:20 · 1x hilfreich

Man feierte das 100jährige Jubiläum des Jahres 436.

Achimkirchner · 24. Juli um 09:56 · 0x hilfreich

der Vulkanausbruch war verheerend.

kura · 24. Juli um 09:39 · 0x hilfreich

Es gab ein verheerendes Vulkanausbruch , dessen Auswirkungen fast die ganze Welt betrafen. 

bs-alf · 24. Juli um 09:07 · 0x hilfreich

Die Klimaanomalie

DaLu · 24. Juli um 07:21 · 0x hilfreich

Es gab einen Vulkanausbruch, der sich weltweit auswirkte.

Stiltskin · 24. Juli um 00:31 · 0x hilfreich

Es war eine Klimaanomalie eine Phase relativ niedriger Temperaturen und anderer klimatischer Abweichungen in weiten Teilen der Nordhemisphäre. Sie begann mit schwacher Sonneneinstrahlung und einer starken Abkühlung. Die  Wetteranomalie begann 535/536, und dauerte bis Ende der 540er Jahre an. In einigen Regionen kam es zu Dürren.

69wolle · 24. Juli um 00:26 · 0x hilfreich

Laut Geo ein Vulkanausbruch – vermutlich auf Island – macht das Jahr 536 zum vielleicht verhängnisvollsten der Geschichte. Die Eruption schleudert eine gewaltige Aschewolke in die Luft, die große Teile der Erde verdunkelt – durch die Staubschicht gelangt nur noch diffuses Sonnenlicht. Die Temperaturen sinken um mehrere Grad. Die daraus folgenden Missernten lösen eine Kettenreaktion aus, zu der die Verbreitung der Pest, Kriege und die Entwurzelung ganzer Völkerschaften gehören.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff