Was ist Vitalismus?

peppypingo · 04. Juli um 09:10

Was ist Vitalismus?

 

Beste Antwort

Stiltskin · 04. Juli um 10:26 · 1x hilfreich

Vitalismus ( von lat.vita) ist die philospohiscjh- naturwissenschaftliche oder naturphilosophische- biololgische Auffassung, das hinter dem Leben und seinen vielfältigen Formen mehr stecke als chemisch- physiologische Mechanismen, als bloße Kausalität. Damit alleine lasse sich Leben nicht erklären.

Der Vitalismus ist eine idealistgische und metaphysische Auffassung und steht dem Materialismus und Darwinismus ablehnend gegenüber.

Antworten

bs-alf · 04. Juli um 10:04 · 0x hilfreich

naturphilosophische Richtung

wanita · 04. Juli um 09:41 · 0x hilfreich

Eine Richtung, die glaubt, dass alles Lebendige einen eigenen substanziellen Träger hat

katrin23 · 04. Juli um 09:37 · 0x hilfreich

Theorie, die im Bereich des Lebens ein transmaterielles, ordnungsstiftendes Prinzip wirken sieht

storabird · 04. Juli um 09:32 · 0x hilfreich

naturphilosophische Richtung, die im Unterschied zum Mechanismus ein immaterielles Prinzip oder einen eigenen substanziellen Träger alles Lebendigen annimmt

biene01090 · 04. Juli um 09:12 · 0x hilfreich

Sammelbezeichnung für Lehren, die als Grundlage alles Lebendigen eine Lebenskraft oder einen besonderen „Lebensstoff“ als eigenständiges Prinzip, annehmen.

Sonnenwende · 04. Juli um 09:11 · 0x hilfreich

Das ist eine naturphilosophische Richtung, die ein immaterielles Prinzip oder einen eigenen substanziellen Träger alles Lebendigen annimmt.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff