Was ist Guerilla-Marketing?

Mehlwurmle · 05. Februar um 16:39

Was ist Guerilla-Marketing?

 

Antworten

bs-alf · 05. Februar um 18:19 · 0x hilfreich

Das ist eine ungewöhnliche Vermarktungsaktion, die mit geringem Mitteleinsatz eine große Wirkung verspricht

luciges · 05. Februar um 18:15 · 0x hilfreich

Es handelt sich um eine Wortschöpfung, die angelehnt an der Guerilla Kriegsführung, eine Marketing Strategie mit ähnlichen Mitteln beschreibt. Zu Einsatz kommen neue, meistens unkonventionelle, missachtete, spektakuläre, rebellische und vor allem ansteckende Ideen.Das eigentliche Wirkungsprinzip ist eine Gleichung, in der mit geringen Kosten bei einer möglichst großen Anzahl von Personen einen Überraschungseffekt erziehlt werden kann.

ELUTE · 05. Februar um 18:11 · 0x hilfreich

Dieser Begriff stammt meinen Recherchen nach

aus Mitte der 1980er Jahre von einem gewissen Jay C. Levinson. 

Gemeint sind damit ungewöhnliche Vermarktungsaktionen, die mit geringem Mitteleinsatz eine große Wirkung versprechen.

Stiltskin · 05. Februar um 17:59 · 0x hilfreich

Diese Strategie wird meist von kleineren Unternehmen oderSelbstständigen genutzt.

Durch ungewöhnliche, besonders auffallende Aktionen soll viel Aufmerksamkeit geschaffen werden.

Gleichzeitig dürfen die Aktionen nicht kostspielig sein, weil das Budget des Werbenden klein ist.

Die primäre Umsatzgröße des Guerilla Marketing ist dem zufolge auch "Profit", nicht der "Umsatz".

Genutzte Werbemittel für das Guerilla-Marketing sind entsprechend auch nicht das TV oder große Zeitungen, sondern Mundpropaganda, T-Shirts, gezielte E-Mails oder auch Streetbranding.

Pontius · 05. Februar um 16:51 · 0x hilfreich

mithilfe ungewöhnlicher Werbungsformen mit kleinem Einsatz eine große Wirkung erzielen

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff