Was ist eine Spekulationssteuer?

bs-alf · 15. Januar um 20:03

Was ist eine Spekulationssteuer?

 

Antworten

Han.Scha · 15. Januar um 21:37 · 1x hilfreich

Eine Neidsteuer. Wer ein Risiko eingeht und einen Gewinn erzielt, muss dafür Steuern zahlen. Etwas Gerechtigkeit wird dadurch erreicht, dass Verluste mit Gewinnen verrechnet werden dürfen.

Stiltskin · 15. Januar um 20:14 · 0x hilfreich

Gewinne aus der Veräußerung von Gebäuden, Grundstücken oder Wertpapieren sind nicht einkommensteuerpflichtig.

 

Ausnahme: Geschäfte, mit denen man auf Erträge aus kurzfristigen Wertsteigerungen spekuliert. Bei Immobilien beträgt die Haltefrist mindestens 10 Jahre.

wbs · 15. Januar um 20:08 · 0x hilfreich

Die Spekulationssteuer wird fällig, wenn eine Immobilie innerhalb von einer Frist von 10 Jahren erneut verkauft wird.

 
 
 
 
Suchbegriff