Was ist eine Phantominsel?

wanita · 02. Juli um 18:27

Was ist eine Phantominsel?

 

Antworten

Fromm · 02. Juli um 23:41 · 0x hilfreich

früher vllt mal da gewesen....

bs-alf · 02. Juli um 21:35 · 0x hilfreich

Das sind Inseln die zwar auf alten Karten verzeichnet sind, es aber nicht gibt.

deinfisch112 · 02. Juli um 20:55 · 0x hilfreich

Dabei handelt es sich um Inseln welche auf historischen Karten eingezeichnet sind. Die möglicherweise jedoch nie wircklich existiert haben bzw. heute durch Errosion unter die Meeresoberfläche gesunken sind.

Stiltskin · 02. Juli um 19:11 · 0x hilfreich

Alss Phantom-oder Scheininseln bezeichnet man Inseln, diin historischen Karten verzeichnet,oder in alten Schriftstücken beschrieben sind. Meist haben sie nie existiert. Sie sind nach heutigem Stand weder vulkanisch, klimatisch oder durch Erosion im Meer versunken, wie andere vergangene aber nachweislich existierende Inseln. Auf Seekarten waren die meisten Phantominseln eingetragen.

Nichtexistierende Phantominseln sind nicht nur eine amüsante Randerscheinung in der Kartografie. Zahlreiche hatten reale Wirkungen für die Menschheit. Menschen brachen auf um sie zu suchen und wurden reichlich belohnt. Für die Entdeckung der Phantominsel Bacalao beispielsweise zahlten Handelsgesellschaften Gelder, um ein Handelsrecht zu erwerben. Seefahrer wagten sich aufs Meer im Vertrauen an dieser Insel vor Anker gehen zu können. Christoph Kolumbus etwa hoffte bei seiner ersten Reise, bei der er Amerika entdeckte, auf einen Zwischenstopp auf der Phantominsel Antilia.

katrin23 · 02. Juli um 18:44 · 0x hilfreich

eine Insel, die auf historischen Karten verzeichnet oder in historischen Schriftstücken beschrieben ist, aber tatsächlich nie existierte

Papagei1 · 02. Juli um 18:30 · 0x hilfreich

nseln die auf historischen Karten eingezeichnet sind, die aber nach heutigem Wissen nie existiert haben.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff