Was ist ein Tiefwasserhafen?

Iceman2004_9 · 28. Juni um 14:24

Wofür ist ein Tiefwasserhafen? Für U-Boote oder wofür? Ich las die Frage bezüglich des einzigen Tiefwasserhafens und stellte mir die Frage was dies überhaupt ist.

 

Antworten

wanita · 28. Juni um 16:51 · 0x hilfreich

Hier ist die Wassertiefe größer, damit auch sehr große Schiffe den Hafen anlaufen können, zB riesige Containerschiffe

panda79 · 28. Juni um 15:25 · 0x hilfreich

Wie bereits geschrieben wurde, geht es um die Wassertiefe, sodass grosse Schiffe den Hafen anlaufen können.

Beispiele in Deutschland sind der JadeWeserPort, der Containerhafen in Bremerhaven oder der Waltershof im Hamburger Hafen

footballdragon · 28. Juni um 14:56 · 0x hilfreich

In Tiefwasserhäfen können die extem großen Containerschiffe und SuperMax Schiffe einlaufen und das auch noch voll beladen. Um das zu ermöglichen müssen regelmäßig Meerengen , Flusszuläufe ausgebaggert werden. Gibt glaube keinen echten Tiefwasserhaven. für U-Boote jedenfalls nicht

storabird · 28. Juni um 14:26 · 1x hilfreich

Tiefwasserhafen ist die Bezeichnung für einen Hafen mit größerer Wassertiefe als in den meisten Häfen. Eine einheitliche Definition, ab welcher Tiefe, Tiefgang oder Tauchtiefe sich ein Hafen „Tiefwasserhafen“ nennen darf, existiert nicht.

Tiefwasserhäfen sind ausschließlich Seehäfen. Sehr große Seeschiffe wie Tanker, Containerschiffe, Flugzeugträger oder sehr große Kreuzfahrtschiffe können mit voller Ladung nur Tiefwasserhäfen anlaufen.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff