Was ist ein Popschutz?

Alex.K · 19. Oktober 2017

Was ist der sogenannte Poppschutz bei Audioaufnahmen, bspw. von Gesang? Welche Funktionen hat er?

 

Antworten

sas1406 · 24. Mai um 10:13 · 0x hilfreich

um nebengeräusche zu vermeiden

Husky09 · 21. Oktober 2017 · 0x hilfreich

mit dem Popschutz verhindere ich, daß beim Mikrofon störende Nebengeräusche o.ä. nicht mit aufgenommen werden. (ein sogenannter Filter)

UweGernsheim · 20. Oktober 2017 · 0x hilfreich

Neben Windgeräuschen dämpfen Pop-Filter auch die Geräusche, wenn sich die Lippen voneinander lösen. Das Pop-Geräusch kann man ja selbst gut hören, wenn man die Lippen zusammenpresst und dann öffnet. Läßt sich bei Tonaufnahmen nur relativ schlecht rausfiltern. Durch den Filter wird es meist auf ein erträgliches Maß reduziert.

 

Gruß

Uwe

doern · 20. Oktober 2017 · 0x hilfreich

Falls man mit dem Mund ans Mikro stößt gibt es keine Geräusche auf der Aufnahme

MrNiceGuy30 · 20. Oktober 2017 · 0x hilfreich

sehr wichtig da ein Mikrofon nicht nur das gesungene aufnimmt sondern auch andere geräusche wenn es empfindlich ist deswegen ist ein popschutz sehr wichtig.

bs-alf · 20. Oktober 2017 · 0x hilfreich

,,,ist ein Überzug oder ein Schild für ein Mikrofon, das zwischen Mikrofonkorb und Schallquelle angebracht wird. Der dämpft Wind- oder "Anblas"-Geräusche.

tastenkoenig · 19. Oktober 2017 · 2x hilfreich

Ein empfindliches Mikrofon nimmt nicht nur das gesungene / gesprochene Wort auf. Auch Druckwellen, die mit tieffrequenten Tönen einhergehen, starkes Ausatmen oder auch unvermeidliche Spucketröpfchen erzeugen Laute, die die Aufnahme stören würden.

 

Daher wird ein sogenannter Pop- oder Ploppschutz benutzt. Im Studio meist eine plane, sehr dünne Gewebefläche, meist Nylon o.ä., die zwischen Mund und Mikro positioniert wird und das Mikro vor diesen störenden Quellen schützt. Im Außenbereich meist Schaumstoffhütchen, gerne mit Senderlogo gekennzeichnet. Bei starkem Wind das berühme "Puschelmikro".

yvONNe2601 · 19. Oktober 2017 · 0x hilfreich

der poppschutz : man sollte die entfernung zum mikro -glaub 7 oder 8cm- einhalten,wenn man ein gutes ergebnis ohne popp- und/oder windstörungen haben möchte

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×