Was ist ein Autodidakt?

SHADOWAS84 · 15. Juli 2019

Was ist ein Autodidakt?

 

Beste Antwort

Stiltskin · 15. Juli 2019 · 1x hilfreich

Das Wort Autodidakt kommt ursprünglich aus dem altgriechischen und bedeutet soviel wie „selbst lehren“. Ein Autodidakt ist also jemand, der sich in Form eines Selbststudiums weiterbildet. Diese Art der Weiterbildung wird von der Menschheit tagtäglich angewandt. Nehmen wir z.B. das lesen einer Zeitung, das stöbern in Fachbüchern oder das durchblättern einer Zeitschrift. Es gibt zwei verschiedene Formen des Autodidakten. Zum einen sind es die, die sich ihr gesamtes Wissen im Selbstlernverfahren aneignen. Zum anderen sind es die, die sich ein zusätzliches Wissen trotz ihres erlernten Berufes oder ihres Studiums aneignen. Der einzige Nachteil dieser speziellen Lernform ist, dass man im Anschluss kein Zeugnis oder Nachweis darüber erhält. Die Vorteile wiederrum liegen klar auf der Hand. Vielen fällt es aus zeitlichen Gründen schwer, während des regulären Berufsalltags, erneut die Schulbank wegen einer Fortbildung zu drücken.

Antworten

Canga · 15. Juli 2019 · 0x hilfreich

jemand, der eine Fähigkeit sich selber beibringt

Huckleberry · 15. Juli 2019 · 0x hilfreich

...ist kurzum ein Mensch, der sich selbst bildet.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff