Was ist eigentlich mehr gesundheitsschädigend?

manu12384 · 13. Mai 2015

Ist Fanta oder Cola mehr gesundheitsschädlich? Ich habe gehört mit Cola kann man Rost lösen, aber mit Fanta soll das angeblich auch funktionieren.

 

Antworten

anthonius · 06. April 2017 · 0x hilfreich

Das entscheidende ist vermutlich der Zucker, und da nehmen sich Fanta und Cola nicht so viel. Der Rostlösende Effekt von Cola geht auf die Phosphorsäure zurück. Das ist aber kein Problem, i Magen ist ja auch Säure.

1excalibur1 · 15. Mai 2015 · 0x hilfreich

Ich glaube Cola ist mehr gesundheitsschädlicher als Fanta. Ist deutlich sauerer ph zwischen 1-2. Außerdem enthält Cola Coffein, welches Fanta nicht enthält.

cliomathi · 14. Mai 2015 · 0x hilfreich

Cola löst enbensowenig Rost wie es Fleisch auflöst. Irrglaube der weitverbreitet ist, aber unwahr ist. Fanta oder Cola sind aufgrund der Zuckermengen beide bedenklich.

Schaefchen0909 · 14. Mai 2015 · 0x hilfreich

Cola ist schädlich ich kenne jemanden der trank jeden tag cola von morgends bis abends er lebt nicht mehr

Wanderfalke · 13. Mai 2015 · 0x hilfreich

In Coca-Cola eingelegtes Fleisch, Zähne oder Knochen lösen sich nicht auf.

 

In Umlauf gebracht wurde dieses Gerücht angeblich von deutschen Mitbewerbern während der Zeit des Nationalsozialismus. Zurück geht dieser Mythos auf den Effekt, dass Fleisch aufquillt, wenn es sauer eingelegt wird. So wird zum Beispiel der Rheinische Sauerbraten zubereitet. Den gleichen Effekt ruft die Phosphorsäure in Coca-Cola hervor. Sie verleiht dem Getränk den charakteristischen, sauren und damit erfrischenden Geschmack. Phosphorsäure ist nicht nur in Coca-Cola, sondern u. a. auch in Käse, Brot, Milch und Eiern enthalten.

 

Allerdings kann man einen rostigen Nagel oder Schlüssel tatsächlich entrosten, indem man ihn ca. 48 Stunden in Coca-Cola einlegt, denn die enthaltene Phosphorsäure ist ein effektiver Rostumwandler. Auch trübe gewordene Geldstücke können mit Coca-Cola gereinigt werden; andere säurehaltige Getränke haben allerdings denselben Effekt.

[Quelle: Wikipedia]

s125817 · 13. Mai 2015 · 1x hilfreich

Vielleicht hilft ja dieser Versuch weiter: Über Nacht ein Stück Fleisch in Cola wie Fanta legen. Was schneller aufgelöst ist ...

Und ansonsten - Hauptproblem ist natürlich, wie bereits weiter unten angeführt, der hohe Zuckergehalt, der sich selbst bei sogenannten Light-Produkten nicht wesentlich unterscheidet. Die Phosphorsäure in Cola greift mit der Zeit die Knochensubstanz an. In Zahlen ausgedrückt: Magensaft ist 4-prozentige Salzsäure mit einem pH-Wert von etwa 4. Cola ist mit einem pH-Wert von 2-3 zehn- bis hundertmal saurer.

Eine andere Empfehlung noch: Eine Weile nur Wasser, Tee (ohne Zucker), Fruchtsaft oder Milch trinken, keinen Alkohol, Kaffee etc. Das sensibilisiert die Nerven. Und dann einfach mal wieder Cola/Fanta trinken. Das brennt richtig auf den Mundschleimhäuten. Vielleicht gibt das ja am ehesten Antwort.

Zum Rost entfernen würde ich übrigens ordentlichen Rostentferner nutzen. Cola/Fanta klebt viel zu sehr.

anthonius · 13. Mai 2015 · 0x hilfreich

Cola hat etwa den pH-Wert von Magensäure. Das zu schlucken ist von der Übersäuerung her gar nicht so schlimm. Das Problem ist eher die grosse Menge Zucker mit allen bekannten nebenwirkungen wie Übergewicht, Diabetes Typ II, schlechte Zähne usw. Da nehmen sich Cola und Fanta nicht so wirklich viel. Wasser wäre eine gute Alternative.

eledil · 13. Mai 2015 · 0x hilfreich

Ob Fanta Rost löst weiss ich nicht 'aber Cola hat ebenso viel Zucker wie Fanta.Durch das enthaltene Koffein allerdings,dürfte Cola gesundheitsschädlicher sein...

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙