Was ist die unbestimmte Relativität?

Benial · 10. Juli 2016

Was ist die unbestimmte Relativität ?

 

Mein Anhalt ist die Absolutivrelation "keine unbestimmbare absolute Relation"

 

schwierig!!

 

Ein einziges Wort sollte es sein bzw. eine eindeutige Aussage sein!!!

 

LG Benial

Antworten

Benial · 10. Juli 2016 · 0x hilfreich

Freiheit und Neuheit ist der Zusammenhang, denke ich.

Bei der Zusammenhangslage gibt es eine relativitäre Verbindungsrelation die z.B. Fisch und Netz zu Fischernetz relativieren lassen können allerdings in meinem Zusammenhang bestimmt sich eine freiheitlich und etwas Neues zu der Zukunft auch genannt.

 

Ich wünsche Ihnen was Silvio

 

lieben Gruß

s125817 · 10. Juli 2016 · 0x hilfreich

"allerdings steht der Begriff "Absolutiv" und die unbestimmte Relativität eben als gleiches in Zusammenhang"

 

In welchem Zusammenhang denn? Das wäre zur Beantwortung der Frage wirklich hilfreich zu wissen. Woher nehmen Sie die Vermutung, daß es einen Zusammenhang gibt?

Benial · 10. Juli 2016 · 0x hilfreich

Hi meine Recherche ergab teilweise das von Silvio, allerdings steht der Begriff "Absolutiv" und die unbestimmte Relativität eben als gleiches in Zusammenhang; damit meine ich zu wissen was Freiheit ist das Ergativ und zu wissen was ich kann und was nicht "der unbestimmten Relativität".als ein Absolutiv.

hier ein Link zu wiki::   https://de.wikipedia.org/wiki/Absolutiv

 

LG Benial ;-)*

s125817 · 10. Juli 2016 · 0x hilfreich

Ich bezweifle, "unbestimmte Relativität" und "Absolutivrelation" in einem Zusammenhang stehen, zumal die Frage einmal nach "unbestimmter Relativität" und einmal nach "keiner unbestimmbaren absoluten Relation" lautet.

 

"Absolutivrelation" kenne ich aus der Linguistik, allerdings nur im Bereich der Ergativ-Sprachen, wobei anzunehmen ist, daß außer Linguisten die wenigsten Deutschen etwas mit diesem Begriff anfangen können.

 

Und zur "unbestimmten Relativität": Meine Vermutung läuft auf die Relativitätstheorie und die damit verbundene Heisenbergsche Unschärferelation hinaus, die besagt, daß zwei komplementäre Eigenschaften eines Teilchens nicht gleichzeitig beliebig, d. h. gleich genau bestimmt werden können. Je genauer der Impuls gemessen wird, desto ungenauer ist der Ort zu ermitteln und umgekehrt.

 

Wäre die Frage verständlicher gestellt, wären bessere Antworten möglich. Deshalb demnächst: Erst Gedanken (Problem) ordnen, dann möglichst verständlich und fehlerfrei aufschreiben.

Mehlwurmle · 10. Juli 2016 · 0x hilfreich

Das ist die Antwort auf deine Frage, wie viel Prozent vom Universum der Mensch schon erforscht hat.

 

Da sich die Prozentangabe auf eine nicht bestimmbare Ursprungsgröße (Weltall) bezieht, ist dies mathematisch nicht lösbar.

Denn 1 % von unendlich ist ebenfalls unendlich. Aber ein 1 % von irgendwas kann mathematisch gesehen nicht deckungsgleich mit der Gesamtsumme sein.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×