Was ist die Great-Barrington-Erklärung?

bs-alf · 20. Oktober um 05:42

Was ist die Great-Barrington-Erklärung?

 

Antworten

Sonnenwende · 20. Oktober um 17:24 · 0x hilfreich

Eine Erklärung zu den weltweiten Coronavirus-Maßnahmen, die angeblich von zehntausenden Medizinern unterschrieben wurde.
Diese Erklärung ist allerdings eine Farce:Link

 

Also wenn das sogar "Bild der Frau " schreibt...;o)

barank · 20. Oktober um 15:46 · 1x hilfreich

Die Erklärung von Great Barrington ist ein Vorschlag, der am 4. Oktober 2020 am amerikanischen Institut für Wirtschaftsforschung in Great Barrington, Massachusetts, verfasst und unterzeichnet wurde. Es befürwortet einen risikobasierten "alternativen Ansatz für die öffentliche Gesundheit" zur COVID-19-Pandemie, der einen "gezielten Schutz" der am stärksten gefährdeten Personen beinhaltet und versucht, den "sozialen Schaden" der Sperrung zu vermeiden oder zu minimieren.



dalewilson · 20. Oktober um 14:38 · 0x hilfreich

Ins Leben gerufen wurde die "Great Barrington Declaration" von Dr. Martin Kulldorf von der Harvard University, Dr. Sunetra Gupta von der Oxford University und Dr. Jay Hattacharya von der Stanford University zusammen mit anderen Epidemiologen und Wissenschaftlern aus dem Gesundheitsbereich. Ihre Hauptansicht allerdings ist das, vor dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) derzeit scharf warnt: Herdenimmunität statt Eindämmung.

Stiltskin · 20. Oktober um 14:04 · 0x hilfreich

Im Kampf gegen das Coronavirus muss jeder von uns seinen Teil beitragen. Wir tragen Masken, halten Abstand, leben mit Einschränkungen und verzichten auf einen großen Teil des sozialen und kulturellen Lebens. Doch derzeit sorgt die „Great Barrington Erklärung“ für Verwirrung: Amerikanische und englische Wissenschaftler erklären darin, die aktuellen Einschränkungen richteten mehr Schaden an, als dass sie uns helfen würden. Es sei besser, nur alte und gefährdete Menschen abzuschirmen. Der Rest der Bevölkerung solle zum normalen Leben zurückkehren. Darin erklären sie, dass die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie mehr physischen und psychischen Schaden anrichten, als dass sie der Menschheit helfen würden. Konkret heißt es darin: "Die derzeitige Lockdown-Politik hat kurz- und langfristig verheerende Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit."

Welche Theorie zu Corona die richtige ist, kann indes niemand, weder Befürworter noch Gegner definitiv abschließend sagen.

k3552 · 20. Oktober um 12:13 · 0x hilfreich

Eine Idee die Corona Pandemie zu bekämpfen. Nicht-Risiko-Gruppe macht weiter als wäre nichts. Risiko-Gruppe schützt euch so gut es geht. Wenn genügend Nicht-Risiko-Menschen mit dem Virus durch sind besteht Herdenimmunität. Dann können die Risiko-Gruppen auch wieder normal weiter machen.

tastenkoenig · 20. Oktober um 10:28 · 0x hilfreich

Ein fragwürdiger Aufruf, zur Bekämpfung der Corona-Pandemie die Herdenimmunität anzustreben. Finanziert von den Koch-Brüdern, die massiv Einfluss auf die Politik nehmen und u.a. den Kampf gegen den Klimawandel untergraben, weil er ihren Geschäftsinteressen zuwider läuft. Ähnliche Motive auch hier.

Sansi · 20. Oktober um 10:11 · 0x hilfreich

Die Wissenschaftler rufen dazu auf, nur alte Menschen abzuschirmen und damit gezielt zu schützen. Die junge und gesunde Bevölkerung solle zum normalen Leben zurückkehren. So soll irgendwann eine Herdenimmunität erreicht werden.

sents · 20. Oktober um 08:06 · 0x hilfreich

Jüngere, die kaum sterben, sollen normal leben und eine Herdenimmunität bilden. Die Älteren sollen in der Zeit besser geschützt werden

DaLu · 20. Oktober um 07:48 · 0x hilfreich

Herdenimmunität statt Lockdown durch die Rückkehr der Jungen und Gesunden zum Alltag: Demnach sollen junge und gesunde Menschen wieder ihren gewöhnlichen Alltag bestreiten, zur Arbeit oder zur Schule gehen. Ältere und kranke Menschen sollen dagegen länger abgeschottet werden. So lange bis die gesunden Menschen eine ausreichende Herdenimmunität hergestellt haben. Verpackt ist das Prinzip unter dem klingenden Namen „gezielter Schutz“ („focused Protection“).

biene01090 · 20. Oktober um 06:16 · 0x hilfreich

Derzeit sorgt ein offener Brief mit dem Titel "Great Barrington-Erklärung“ für Verwirrung. Angesehene amerikanische und englische Wissenschaftler erklären darin, dass die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie mehr Schaden anrichten, als dass sie helfen würden.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff