Was ist der Unterschied zwischen einem Nachsendeservice und einer Umzugsmitteilung?

veggie-gerd · 12. Juni um 18:16

Was ist der Unterschied zwischen einem Nachsendeservice und einer Umzugsmitteilung?

 

Antworten

Deupo · 13. Juni um 13:39 · 1x hilfreich

so wie woki2812 geschrieben hat, bei Nachsendeservice musst du dich selbst um die Mitteilung der neuen Adresse kümmern, bei der Umzugsmitteilung nimmt die Post das automatisch in Ihr System auf und Banken, Versicherungen, Versanhäuser usw. können die neue Adresse dort abrufen

Husky09 · 13. Juni um 09:03 · 0x hilfreich

Nachsendeauftrag wird die Post weitergeleitet an den neuen Wohnort..Umzugsmitteilung ist umfangreicher...

Achimkirchner · 13. Juni um 07:05 · 1x hilfreich

Einen Nachsendeauftrag erstelle ich und dann wird der Brief einfach weitergeleitet and die richtige Adresse.

Bei einer Umzugsmitteilung muss die Post die ganzen Daten ändern, damit erübrigt sich der Nachsendeauftrag.

ich sage mal, wenn man umzieht und einen Nachsendeauftrag erstellt, ist das die bequemere Lösung.

woki2812 · 13. Juni um 06:25 · 0x hilfreich

So wie ich das verstehe, ist die Umzugsmitteilung ein Service der Deutschen Post, allen Banken, Versicherungen, Katalogversendern Deine neue Anschrft mitzuteilen, sofern diese den Service nutzen. Wenn Du z.B. bei einer Versicherung bist, die diesen Service der Post nicht nutzt, erhält sie auch Deine neue Adresse nicht.

Nachgesandt wird Dir mit diesem Service nichts. Der Zusteller weiß also nicht, wo Du hingezogen bist. Dieser Umzugsservice ist also nur eine Vervollständigung des Nachsendeantrages.

Friedrich1953 · 12. Juni um 18:20 · 1x hilfreich

Beim Nachsendeservice wird eine Postsendung an die neue Adresse nachgesendet, z. B. auch bei längeren Auslandsaufenthalten. Sie ist in der Regel zeitlich begrenzt. Die Umzugsmitteilung löst in der Regel eine komplette Umstellung der Daten aus, d.h. der Absender wird die Adressdaten neu erfassen.

 
 
 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙