Was ist der errötende Wolf?

Sonnenwende · 16. August 2019

was versteht man darunter?

 

Beste Antwort

SHADOWAS84 · 17. August 2019 · 1x hilfreich

Lupus erythematodes (lateinisch lupus ‚Wolf‘,und altgriechisch ἐρυθηματώδης  erythēmatṓdēs aus ἐρύθημα erýthēma, deutsch ‚Röte‘, und Suffix -ώδης -ṓdēs, deutsch ‚ähnlich wie‘), auch Schmetterlingsflechte, ist eine seltene Autoimmunerkrankung, die in verschiedenen Formen und Subformen auftritt.

Der Name Lupus wurde von dem lombardischen Chirurgen Roger Frugardi (um 1140–1195) eingeführt, ist aber auch schon im 10. Jahrhundert belegt. Der Begriff Lupus leitet sich vom lateinischen Namen für den Wolf ab.

Daher auch errötender Wolf .

Antworten

k19406 · 17. August 2019 · 0x hilfreich

Damit ist eine Autoimmunkrankheit gemeint.

durchgeknallt · 16. August 2019 · 0x hilfreich

Der errötende Wolf ist ein dermatologisches Krankheitsbild, er befällt üblicherweise nur die Haut. Er tritt familiär gehäuft auf. Es erkranken überwiegend Frauen im gebärfähigen Alter.

Stiltskin · 16. August 2019 · 0x hilfreich

Der errötende Wolf "Lupus Erythematodes" ist eine Autoimmunerkrankung die sämtliche Organe befallen kann, und auch äußerlich, z.B im Gesicht, als Schmetterlingsflechte auftritt.

bs-alf · 16. August 2019 · 0x hilfreich

eine Krankheit

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff