Was ist das Klinefelter-Syndrom?

satta · 27. Juli um 15:30

Was ist (in Kurzform) das Klinefelter-Syndrom?

 

Antworten

Sonnenwende · 27. Juli um 15:40 · 1x hilfreich

Männer mit 47 XXY Chromosomensatz (auch Mosaik aus 46 XY und 47  XXY sowie mehr als 2 X-Chromosomen + 1 Y möglich, aber selten)

 

Häufige Symptome sind:

  • verzögerte sprachliche und motorische Entwicklung
  • Lernschwierigkeiten bei oft normaler Intelligenz
  • Hochwuchs mit langen Beinen

Häufig macht sich das Klinefelter-Syndrom erst in der Pubertät bemerkbar. Diese tritt meist verzögert oder gar nicht ein:

  • Der Bartwuchs und die Sekundärbehaarung bleiben aus oder sind spärlich.
  • Der Stimmbruch fehlt: die Patienten behalten eine hohe Stimme.
  • Der Sexualtrieb (Libido) ist vermindert
  • Das Hodenvolumen (die Hodengröße) bleibt gering
  • Die Männer sind nicht zeugungsfähig
  • Die Körperfettverteilung ist eher weiblich

Außerdem können auftreten:

  • Blutarmut
  • Knochenschwund
  • Muskelschwäche
  • Diabetes
  • Thromboseneigung 
  • Müdigkeit, Antriebslosigkeit
  • Gynäkomastie (Vergrößerung der Brustdrüsen)

Etwa ein Junge von 500 bis 1000 lebendgeborenen ist statistisch gesehen vom Klinefelter-Syndrom betroffen.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff