Was hat es mit dem Feiertag "Mariä Himmelfahrt" auf sich?

Mehlwurmle · 14. August um 07:06

Was hat es mit dem Feiertag "Mariä Himmelfahrt" auf sich?

 

Antworten

Sonnenwende · 14. August um 09:21 · 0x hilfreich

Den Überlieferungen zufolge rief Christus nämlich Maria nach ihrer Beerdigung heim und ihr Leichnam schwang sich mit Lichtern und Engeln in den Himmel.

Die "Mutter Gottes" ist nach dem katholischen Glauben frei von jeder Sünde. Deshalb  konnte sie unmittelbar nach ihrem Tod Gott im Paradies gegenüber treten -  ohne sich dem Jüngsten Gericht stellen zu müssen. So die Überlieferung. In der Bibel findet sich diese Geschichte allerdings nicht.

Einer anderen Überlieferung nach haben Jünger in Marias Grab statt ihres toten Körpers nur Blüten und Kräuter vorgefunden.

wanita · 14. August um 09:08 · 0x hilfreich

Die Katholiken glauben, dass Maria an dem Tag in Himmel aufgenommen wurde

bs-alf · 14. August um 07:45 · 0x hilfreich

Maria mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen

Huckleberry · 14. August um 07:28 · 0x hilfreich

ist das Fest der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel am 15. August, das von mehreren christlichen Konfessionen gefeiert wird und in manchen Staaten auch ein gesetzlicher Feiertag ist. Es wird mindestens seit dem 5. Jahrhundert begangen. 

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff