Was hat der Ginkgobaum mit Goethe zu tun?

bs-alf · 21. Juli um 17:40

Was hat der Ginkgobaum mit Goethe zu tun?

 

Antworten

SHADOWAS84 · 21. Juli um 18:02 · 0x hilfreich

Das Gedicht über das zweigeteilte (lateinisch: biloba) Blatt eines Ginkgo-Baumes, das Johann Wolfgang von Goethe im Alter von 66 Jahren schrieb, ist seiner späten Liebe, Marianne von Willemer, gewidmet. Es stellt das Ginkgoblatt aufgrund seiner Form als Sinnbild der Freundschaft dar. Die Erstfassung des Gedichts ist datiert auf den 15. September 1815.

 
 
 
 
Suchbegriff