Was fehlt dem Körper wenn man ständig friert?

bs-alf · 10. Januar um 16:35

Was fehlt dem Körper wenn man ständig friert?

 

Beste Antwort

Stiltskin · 10. Januar um 19:41 · 1x hilfreich

Frieren ist ein natürlicher Vorgang, bei dem Körper versucht, den Temperaturunterschied zwischen Körper- und Umgebungstemperatur auszugleichen. Allerdings können Frieren und Kälteempfindlichkeit auch Symptom einer Krankheit sein, zum Beispiel bei Fieber. Ständiges Frieren ist häufig auch auf bestimmte Mangelzustände zurückzuführen-  niedriger Blutdruck, Blutarmut, Eisenmangel, eine Unterfunktion der Schilddrüse, oder eine Autoimmunerkrankung namens Hashimoto! Aber auch Gewichtsprobleme wie Unter- oder Übergewicht können dazu führen, dass Menschen schneller frösteln.

Antworten

DaLu · 11. Januar um 07:41 · 0x hilfreich

Nährstoffmangel oder Krankheiten können dahinter stecken.

Achimkirchner · 11. Januar um 06:53 · 0x hilfreich

Die durchblutung ist einfach nicht da.

Gennia · 10. Januar um 19:35 · 0x hilfreich

Eine gute Durchblutung.

Pontius · 10. Januar um 17:02 · 0x hilfreich

ein zu geringer Blutdruck oder Anämie können Gründe sein

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff