CinemaXXL.de
 

Was bedeutet eine Leiche im Keller haben?

rotherhund · 12. September um 01:42

Was bedeutet eine Leiche im Keller haben?

 

Beste Antwort

Sonnenwende · 12. September um 06:12 · 1x hilfreich

Das bedeutet etwas auf dem Gewissen zu haben, eine Schuld auf sich geladen zu haben.

 

Die Herkunft kannte ich nicht, so habe ich nachgeforscht und finde es eher traurig:

Früher durfte man ungetaufte Verstorbene nicht auf einem katholischen Friedhof beerdigen. Wenn ein ungetauftes Kind starb (was leider früher hin und wieder geschah), galt als einziger gesegneter Ort, wo das Tote vor bösen Mächten geschützt blieb, das Elternhaus. Deshalb wurden dort heimlich tote Kinder im Keller begraben. Der Keller bot sich dafür an, weil dort selten Gäste hineinkamen. Zudem war es dort kühl und die Böden bestanden früher häufig aus festgeklopfter Erde, so dass dort die Kadaver verwesen konnten.

 

Edit: Ich bin wohl nicht die Einzige, die das gefunden hat...

Antworten

wanita · 12. September um 08:43 · 0x hilfreich

Jemand verbirgt etwas, normalerweise etwas, was ihm schaden kann, wenn es die anderen erfahren

k19406 · 12. September um 08:15 · 0x hilfreich

Das ist ein Symbol für Schuldgefühle.

bs-alf · 12. September um 07:14 · 0x hilfreich

früher wurden Leichen im Keller vergraben

Nur_der_BTSV · 12. September um 03:29 · 0x hilfreich

Im heutigen Wortsinn bedeutet "eine Leiche im Keller" eine Schuld oder Gewissenslast, meist aus der Vergangenheit,.

Stiltskin · 12. September um 02:16 · 1x hilfreich

Früher durfte man ungetaufte Verstorbene nicht auf einem katholischen Friedhof beerdigen. Wenn ein ungetauftes Kind starb (was leider früher hin und wieder geschah), galt als der einzige gesegnete Ort, wo das Tote vor bösen Mächten geschützt blieb, das Elternhaus. Deshalb wurden dort heimlich tote Kinder im Keller begraben. Der Keller bot sich dafür an, weil dort selten Gäste hineinkamen. Zudem war es dort kühl und die Böden bestanden früher häufig aus festgeklopfter Erde, so dass dort die Kadaver verwesen konnten.

Im heutigen Wortsinn bedeutet "eine Leiche im Keller" eine Schuld oder Gewissenslast, meist aus der Vergangenheit, die man verheimlichen möchte - so wie früher niemand von der wirklichen Leiche im Keller gesprochen hat.

 
 
 
 
Suchbegriff