Was bedeutet Demagoge?

sents · 17. Oktober um 10:12

Was bedeutet Demagoge?

 

Antworten

katrin23 · Samstag um 12:05 · 0x hilfreich

ein Volksverführer oder -aufwiegler

storabird · Samstag um 11:43 · 0x hilfreich

Person, die andere durch leidenschaftliche Reden politisch aufhetzt, aufwiegelt

Sansi · 17. Oktober um 10:46 · 0x hilfreich

Ein Demagoge ist eine Person, die andere durch leidenschaftliche Reden politisch aufhetzt, aufwiegelt

barank · 17. Oktober um 10:35 · 0x hilfreich

Demagogie ist ein manipulativer Ansatz - oft verbunden mit Diktatoren und schlechten Politikern -, der die schlimmste Natur der Menschen anspricht. Demagogie basiert nicht auf Vernunft, Problemen und dem richtigen Handeln. Es basiert darauf, Angst und Hass zu wecken, um Menschen zu kontrollieren. Zum Beispiel nutzt ein Politiker, der die Angst vor Einwanderern weckt, von anderen Themen abzulenken, Demagogie. Demagogie ist einer der negativsten Aspekte der Politik, aber auch allzu häufig

Stiltskin · 17. Oktober um 10:25 · 0x hilfreich

Ein Demagoge ist jemand, der das Volk aufhetzt, eine Person also, die mittels öffentlicher Rede eine Menschenmasse politisch oder ideologisch aufwiegelt. Zu den rhetorischen Mitteln des Demagogen gehören dabei Übertreibungen, Verzerrungen und Vereinfachungen der Wahrheit, Verallgemeinerungen und teils auch schlichte Lügen.

Pontius · 17. Oktober um 10:20 · 0x hilfreich

Volks(ver)führer - heutzutage im politischen Diskurs werden damit negative Ideologien und hetzende Personen so bezeichnet

Huckleberry · 17. Oktober um 10:19 · 0x hilfreich

Das ist ein Volksverführer oder -aufwiegler.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff