Warum zählen Daumen nicht als Finger?

delphin63 · 18. Januar um 16:28

Wieso zählen die Daumen nicht als Finger obwohl sie dazu gehören zur Hand

Antworten

Bonze66 · 21. Januar um 09:40 · 0x hilfreich

der daumen zählt doch auchzu den fingern

easymoneyon · 19. Januar um 18:59 · 0x hilfreich

Der Daumen hat auch dahingehend eine Sonderstellung, dass ohne ihn die Greiffunktion nahezu nicht mehr vorhanden ist. Er wird beispielsweise in der Unfall-Versicherung auch höher vergütet als andere Finger (sog. Gliedertaxe).

Husky09 · 18. Januar um 18:25 · 0x hilfreich

Der Daumen ist der erste und stärkste der fünf  Finger einer Hand und nimmt unter den Fingern aufgrund seiner anderen Bewegungsmöglichkeiten eine Sonderstellung ein. Im Gegensatz zu den anderen Fingern besteht er anatomisch nur aus zwei Fingergliedknochen, Phalanx proximalis und distalis.

tastenkoenig · 18. Januar um 16:41 · 0x hilfreich

Der Daumen ist ein Finger, aber er hat eine Sonderstellung, weil er zum einen nur zwei (statt drei) Fingerglieder hat und zum anderen opponierbar ist, also den anderen Fingern entgegengestellt werden kann, was außer für den Menschen nur noch für einige Primaten und wenige andere Tiere gilt. Der opponierbare Daumen macht die Hand außergewöhnlich effektiv.

bs-alf · 18. Januar um 16:34 · 0x hilfreich

Der Daumen zählt zu den Fingern dazu. Die Hand besteht aus Kleiner Finger, Ringfinger, Mittelfinger, Zeigefinger und Daumen.

 
 
 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff