Warum sterben meine Lebensbäume ab?

pgiesecke · 20. Juli 2015

Habe im Garten ca. 20 Lebensbäüme als grünen Zaun stehen, seit ca.

15 Jahren. Die Bäüme werden in ungeregelten Abständen braun.

2 musste ich schon raus nehmen und jetzt fängt der nächste an.

 

Was kann das sein?

 

 

Antworten

Husky09 · 18. Juli um 13:58 · 0x hilfreich

Trockenheit?

Benial · 30. Oktober 2015 · 0x hilfreich

eine vorzeitige Altersschwäche nehme ich an.

MarkMagNet · 21. Juli 2015 · 0x hilfreich

Kann es sein das sie zu dicht zusammen stehen, denn dann können die wurzeln sich nicht richtig ausbreiten und einzelne bäume sterben ab damit der andere wachsen kann.

Das_Ding · 21. Juli 2015 · 0x hilfreich

Vieleicht Trockenheit oder verschiedene Insekten

Mehlwurmle · 21. Juli 2015 · 0x hilfreich

Halte mal Ausschau nach Mäusen oder Ameisen.

Bei meinen Eltern passiert das auch ab und zu, da sind dann meistens Ameisen die Verursacher.

k454204 · 21. Juli 2015 · 0x hilfreich

das hatten wir auch auf der Terrasse, aber da waren die Kerlchen schlichtweg zu trocken. Wir haben sie dann mit Rindenmulch am Boden bedeckt, um sie vor Trockenheit zu schützen. Seitdem geht es wieder bergauf.

s125817 · 20. Juli 2015 · 0x hilfreich

Höchstwahrscheinlich Eisenmangel. Am besten mal mit Koniferendünger versuchen. Bei speziellem Eisendünger vom Fachmann beraten lassen und gegebenenfalls vorher Bodenwerte bestimmen.

 

Wenn sie direkt an der Straße stehen, kann es auch sein, daß Streusalz ihnen schadet, das im Winter ausgebracht wird und sich im Boden ansammelt.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙