Warum sieht man ABBA gelegentlich mit gespiegeltem B geschrieben?

pullauge · 16. September um 11:45

Warum sieht man ABBA gelegentlich als ᗅᗺᗷᗅ geschrieben? 

 

Beste Antwort

gabrielefink · 16. September um 12:02 · 1x hilfreich

Vor einem Auftritt in der deutschen Musiksendung Disco im Februar 1976 bekam der Fotograf Wolfgang Heilemann den Auftrag, in einem nahegelegenen Studio einige Aufnahmen von der Gruppe für die deutsche Jugendzeitschrift Bravo zu machen. Dabei war auch eine Fotostrecke vorgesehen, bei der vor jedem der vier Bandmitglieder ein großer silberfarbener Initial-Buchstabe stehen sollte. Bei diesen Aufnahmen stellte Andersson – an zweiter Stelle stehend – versehentlich das „B“ „auf den Kopf“, was allerdings erst nach Beendigung der Fotoaufnahmen bemerkt wurde. Nachdem Heilemann die Bandmitglieder über den Fehler informiert hatte, unterhielten sich Andersson und Ulvaeus kurz, beschlossen, sich diesen „Patzer“ zu eigen zu machen, und bedankten sich bei Heilemann für die „großartige Marketing-Idee“. Auf Basis dieser Idee entwickelte kurz darauf der Grafiker Rune Söderqvist aus der Schriftart News Gothic Bold den ABBA-Schriftzug mit dem spiegelverkehrten „B“ und erläuterte zu dem Logo, dass „die beiden ‚B‘ sich harmonisch den beiden ‚A‘ zuwenden“.

Antworten

bs-alf · 16. September um 13:40 · 0x hilfreich

Bringt mehr Aufmerksamkeit

k3552 · 16. September um 13:04 · 0x hilfreich

Es war ein Versehen. Das fanden sie gut und deshalb ist es bei dem gespiegelten "B" geblieben.

Karlie · 16. September um 12:45 · 0x hilfreich

Mann benutzt diese Buchstaben Spiegelung, um den Namen hervorzuheben,  ein Einfall um die Vermarktung zu steigern.

maryloo · 16. September um 12:15 · 0x hilfreich

Ein Marketing Gag. Solche Buchstabenspiegelungen werden von mehreren Firmen verwendet

biene01090 · 16. September um 12:03 · 0x hilfreich

ABBA heisst eine Fischfabrik in Schweden,deswegen ist das erste B umgedreht,damit der Name trotzdem offiziell verwendet werden kann.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff