Warum muss grüner Spargel nicht geschält werden?

HerrLehmann · 18. Mai 2018

Warum muss grüner Spargel - im Gegesatz zum weißen - nicht geschält werden?

 

Antworten

k495184 · 19. Mai 2018 · 0x hilfreich

Weil der grüne Spargel keine harte Schale hat

Husky09 · 19. Mai 2018 · 0x hilfreich

weil der grüne Spargel keine feste Schale hat...

bs-alf · 19. Mai 2018 · 0x hilfreich

Weil er keine faserige, harte Schale wie der weiße Spargel hat,

Stiltskin · 19. Mai 2018 · 0x hilfreich

Die Frage, ob man Grünspargel schälen muss, hängt von der Dicke der Stangen ab. Eigentlich muss Grünspargel nicht geschält werden. Lediglich bei dicken Stangen schält man das untere Drittel, dass von der Farbe deutlich heller ist. Müssen muss man das ohnehin nicht, denn die Schale ist nicht giftig. Jeder dicker die Stange, desto dicker unten auch die Schale und das kann bitter schmecken.

Dünnen Grünspargel sollten man auf keinen Fall schälen. Die wertvollen Inhaltsstoffe liegen direkt unter der Schale und die würden, selbst wenn Sie ganz dünn schälen, verschwinden. Das wäre doch schade.

Auch wenn der Grünspargel nicht geschält ist: die Kochzeit beträgt je nach Dicke nur 5-8 Minuten. Ganz dünne Stangen müssen nur kurz ins kochende Wasser getaucht werden. Grünspargel wird sehr schnell weich.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff