Warum ist es generell verboten, dass minderjährige ins Solarium dürfen?

der_schwule · 11. Juni 2017

Ein Beispiel: Die Eltern von einem 16 jährigem blonden Sohn möchten ihrem Sohn für das sehr gute Zeugnis eine Urlaubsreise in die Karibik ermöglichen. Da der Boy durch sein fleißiges Lernen nie in der Sonne war, ist er so weiß wie er auf die Welt gekommen ist. Nun fliegt er mit seinen Eltern in die Karibik und die Sonne brennt jeden Tag unbarmherzig. Folge> Der Boy bekommt einen starken Sonnenbrand, der Urlaub ist damit für ihn gelaufen. Vorgebräunt in einem Sonnenstudio, bevorzugt mit dem Sonnenengel, wäre das nicht passiert.

 

Antworten

Husky09 · 23. Oktober 2017 · 0x hilfreich

Weil der Besuch dss Solariums Hautkrebs verursachen kann.

sibelkes · 13. Juli 2017 · 0x hilfreich

Die jungen Leute kennen die Risiken nicht , die dann später im Hautkrebs münden.

der_schwule · 12. Juni 2017 · 0x hilfreich

Danke für Eure Antworten, die mir allerdings zeigen, dass Ihr offenbar nicht wisst, was ein Sonnenengel überhaupt ist. Dieses Gerät misst vor der Besonnung die Haut und stellt die Leistung speziell auf den Bräunungsgrad des Menschen ein, der gerade sonnen möchte.

 

Bei einem Standard Gerät würde ich Euch zustimmen, denn das gibt seine volle Leistung ab, egal ob jemand käseweiß ist oder braungebrannt.Obwohl durch den Sonnenengel keine Gefahr durch einen Sonnenbrand besteht, darf der 16 jährige blonde Boy aus meinem Beispiel den Sonnenengel nicht benutzen.

 

Hier einige Infos über den sonnenengel

faro · 12. Juni 2017 · 0x hilfreich

Aus dem selben Grund, warum Zigaretten für minderjährige verboten sind. Es ist gesundheitsschädlich. Die Lösung wäre, wenn der Boy mal Pausen einlegen würde und mal and die frische Luft gehen würde. Jeden Tag ein wenig Sonne ist zielführender als ein Solariumbesuch. 

delphin63 · 12. Juni 2017 · 0x hilfreich

Weil es schädlich ist und viele forscher dies mit Krebs beantworteten

doern · 12. Juni 2017 · 0x hilfreich

Weil das Solarium Hautkrebs verursachenkanne

s125817 · 11. Juni 2017 · 0x hilfreich

Die Nutzung eines Sonnenstudios ist für Minderjährige gesetzlich verboten, weil UV-Strahlung die Haut schädigt und zu Hautkrebs führen kann. Zudem gelten etliche weitere Auflagen.

 

Bei Einnahme bestimmter Medikamente, für Hauttypen I und II etc. ist die Nutzung ebenfalls gesetzlich verboten, um das Hautkrebsrisiko nicht zu erhöhen.

 

Das Verbot ist übrigens auch als verfassungsgemäß beurteilt worden.

 

Da ist auch die Folge im Urlaub unerheblich. Das liegt in der Eigenverantwortung des Jungen bzw. seiner Eltern.

 

Quelle: eigenes Wissen

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×