Warum hat eine Krake drei Herzen?

bs-alf · 19. Dezember 2017

Warum hat eine Krake drei Herzen?

Antworten

Husky09 · 20. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Tintenfische bewegen sich, indem sie ruckartig Wasser ausstoßen. 

Diese Technik ist so kräftezehrend, dass sie einen extrastarken "Motor"“ brauchen:

Drei Herzen, die den nötigen Sauerstoff liefern. Diese drei Herzen treiben allerdings nur einen Blutkreislauf an. Es gibt ein Hauptherz und zwei bei den Kiemen, die dafür zuständig sind, Sauerstoff aufzunehmen und zum Hauptherz weiter zu leiten.

faro · 19. Dezember 2017 · 0x hilfreich
 
 

Das Hauptherz befindet sich im Eingeweidesack in der Körpermitte. Anders als das menschliche Herz hat es zwei Ausgänge für arterielles Blut. Eine Hauptschlagader führt zum Kopf, eine weitere Aorta versorgt die inneren Organe. Zusätzlich verfügen Kraken über zwei weitere Herzen an der Basis der Kiemen, mit denen der lebensnotwendige Sauerstoff aufgenommen und an das Hauptherz weiter geleitet wird. Weil sie den weniger effizienten Farbstoff Hämocyanin besitzen, kann ihr Blut nicht so viel Sauerstoff transportieren. Deswegen haben Kraken im Lauf der Evolution zusätzliche Herzen entwickelt. Zudem unterstützen aktiv pulsierende Venen die Blutzirkulation. Diese kontraktilen Gefäße nehmen den Herzen also einen Teil der Arbeit ab und stellen sicher, dass alle Organe ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙