Warum hat ein Erfolgsbuch von 2010 den eigenartigen Titel "Will Grayson, Will Grayson"?

katrin23 · 30. Juni um 15:06

Warum hat ein Erfolgsbuch von 2010 den eigenartigen Titel "Will Grayson, Will Grayson"?

 

Beste Antwort

DaGoe · 30. Juni um 15:32 · 1x hilfreich

Die Autoren beschlossen vorab, das Buch gleichmäßig aufzuteilen. John Green schrieb alle Kapitel mit ungerader Nummerierung (großgeschriebener Will Grayson), während David Levithan alle Kapitel mit gerader Nummerierung schrieb (kleingeschriebener will grayson). Dies betraf auch die Namen der Hauptpersonen; Levithan wählte den Rufnamen und Green den Nachnamen. Den einzigen Handlungspunkt, den sie zusammen beschlossen, war die Tatsache, dass die zwei Personen sich zu irgendeinem Zeitpunkt im Roman treffen würden und dass dieses Treffen einen gewaltigen Einfluss auf beider Leben haben würde. Nach dieser Entscheidung schrieben sie beide die ersten drei Kapitel ihrer jeweiligen Hälfte und teilten sie dann miteinander. Danach wussten sie sofort, dass es funktionieren würde.

Antworten

bs-alf · 30. Juni um 15:34 · 0x hilfreich

Die Autoren haben das Buch gleichmäßig aufgeteilt.

Papagei1 · 30. Juni um 15:29 · 0x hilfreich

Es geht um zwei verschiedenen Personen mit gleichem Namen. Die Kapitel der verschiedenen Will Graysons wurden außerdem von zwei unterschiedelichen Autoren geschrieben die den jeweils anderen Handlungsstrang nicht kannten und nur wussten das diese letztendlich zusammenlaufen würden. Es handelt sich also auch fast um zwei Bücher in Einem.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff