Warum gibt es in einigen Städten noch die Reichsstraße?

bs-alf · 04. November 2017

Warum gibt es in einigen Städten noch die Reichsstraße?

Antworten

sas1406 · 23. Mai um 21:48 · 0x hilfreich

weil es ein ganz normaler strassenname ist

Wuestengecko · 08. November 2017 · 0x hilfreich

wäre die "Armut-Strasse" denn lieber???

aber Spass beiseite... warum sollten die Strassen nicht so heißen... tlw. sind es uralte Strassennamen, die auch das Reich (eines Menschen, wie KönigREICH) würdigen.

Husky09 · 05. November 2017 · 0x hilfreich

In Braunschweig, Chemnitz und Berlin-Charlottenburg gibt es eine Reichsstraße....

tastenkoenig · 04. November 2017 · 0x hilfreich

Ich nehme mal an, dass sie einst die Funktion einer Reichsstraße erfüllten und dann auch danach benannt wurden. Inzwischen sind es Bundes-, Land- oder ganz normale Stadtstraßen, aber der Name blieb erhalten.

bleifrau · 04. November 2017 · 0x hilfreich

Falls Du das in eine nationalistische Ecke rücken willst: Quatsch! In jedem 2. Märchen kommt ein König-"Reich" vor, in vielen Städten gibt es eine Königsstraße. So also auch mal eine Reichsstraße. Das Deutsche Reich bestand Hunderte von Jahren. So what!

Mehlwurmle · 04. November 2017 · 0x hilfreich

Es gibt auch Straßen, die deutlich vor dem 3. Reich entstanden sind.

 

Die Benennung der Reichsstraße in Leipzig wird auf 1421 datiert und hat ihren Ursprung im Verlauf der römischen Via imperii. Da diese ja nicht nur durch Leipzig verlief, wird es wohl in vielen anderen Städten eine ähnliche Begründung für die Namensgebung geben.

Witchinferno · 04. November 2017 · 0x hilfreich

wüsste jetzt nicht das es noch Städte mit Reichsstraßen gibt. Ich dachte bisher das diese in Bundesstraße umbenannt wurden.
Aber ich bin gespannt, ob es jmd. gibt der die Frage beantworten kann.

Han.Scha · 04. November 2017 · 0x hilfreich

Wie ich mich dunkel erinnere, gab es in Urzeiten mal so etwas wie ein Deutsches Reich. Wahrscheinlich rührt der Name daher. In diesen Zeiten wurden wichtige überregionale Verkehrswege vom Reich gebaut und unterhalten, auch durch Ortschaften. Diese Straßen hießen damals Reichsstraße, sowie sie heute Bundesstraße heißen. Aus meiner Sicht gibt es keinen triftigen Grund, solche historischen Straßennamen zu ändern. Da die meisten Orte inzwischen Umgehungsstraßen haben, wäre auch eine Umbenennung dieser Straßen in Bundesstraße oft verwirrend.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙