Investier in Bier
 
 

Warum gibt es im Handel noch kein Kunst-Fleisch?

veggie-gerd · 28. Januar um 13:57

Warum gibt es im Handel noch kein Kunst-Fleisch? Inzwischen kann Fleisch auch künstlich hergestellt werden - ohne dass dafür Tiere getötet werden müssen.

 

Antworten

tastenkoenig · 29. Januar um 22:14 · 1x hilfreich

Nachtrag: heute lief ein bericht in "nano". Forscher erwarten, dass sie in ca. 7 Jahren Kunstfleisch im Supermarkt zu konkurrenzfähigen Preisen anbieten können.

veggie-gerd · 29. Januar um 18:04 · 0x hilfreich

Meiner Meinung nach blockiert die Agrar-Industrie mit ihrer tierquälerischen Massentierhaltung die Entwicklung von Kunst-Fleisch. (Ich selbst brauche es nicht, bin seit über 30 Jahren Vegetarier - es geht für mich nur um die Beendigung von Tierquälerei in der Landwirtschaft)

Husky09 · 29. Januar um 07:15 · 1x hilfreich

Da es sich noch in der Entwicklung befindet und derzeit die Herstellungskosten noch zu hoch sind.

delphin63 · 28. Januar um 18:37 · 1x hilfreich

Weil der preis zu hoch wer und in der Marktwirtschaft dies noch nicht von Bedeutung ist

bs-alf · 28. Januar um 17:41 · 1x hilfreich

Weil es noch in der Entwicklung ist. Zur Zeit sind z.B. die Herstellungskosten noch zu hoch.

Marcoblue · 28. Januar um 14:11 · 1x hilfreich

Weil das noch zu teuer ist. Die Herstellung eines Hamburger Pattys kostet noch über 1 Million Euro.

forchheimer · 28. Januar um 14:07 · 1x hilfreich

Ist das wirklich erstrebenswert für dich? Wenn die Industrie die Kunstfleischproduktion zur Discountreife gebracht hat, wirst du dich vielleicht nach einem bezahlbaren Stück natürliches Fleisch sehnen.

tastenkoenig · 28. Januar um 14:05 · 1x hilfreich

Meines Wissens passiert das bisher nur im Labormaßstab. Industrielle Verfahren müssen noch etabliert werden. Und natürlich muss noch eine Zulassung als Lebensmittel erreicht werden. Am Ende steht dann, die Akzeptanz beim Käufer zu erreichen, was auch eine Weile dauern dürfte.

 
 
 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff