Warum gähnen wir eigentlich?

chicoblack007 · 08. März um 15:18

Warum gähnen wir eigentlich?

 

Beste Antwort

Glaedr94 · 08. März um 16:15 · 1x hilfreich

Eindeutig geklärt ist es nicht. Also munter theoretisieren!

 

Dafür hilft die Frage: Wann gähnt man? In der Regel ja bei Müdigkeit, Langeweile, oder... Ja, oder sonst irgendwie kaum, nicht wahr?

 

Fakt ist: Gähnen steckt an. Wenn einer gähnt, werden sich innerhalb kurzer Zeit andere anschließen. Eine sehr verbreitete Theorie ist daher, dass es ein in der Genetik verankertes Sozialverhalten ist, mit welchem ein Gefühl der Sicherheit und Entspannung vermittelt wird.

 

Und universell scheint es auch noch zu sein. Denn wir Menschen sind wahrlich nicht die einzigen "Gähner". Das exakt gleiche Phänomen kann auch bei vielen anderen Tieren beobachtet werden (hierbei spreche ich - zur Klarheit - nur von Säugetieren.). Und auch Tiere gähnen vor allem, wenn sie schläfrig oder schlicht völlig tiefenentspannt sind.

Antworten

CashKarnickel · 09. März um 13:46 · 0x hilfreich

Es ist wirklich tatsächlich so, daß bis Heute keine 100%ige wissenschaftliche Erklärung hierfür vorliegt. Meiner Meinung nach gähnen wir um zu entspannen, zum Beispiel wenn wir müde sind oder uns langweilen.

bs-alf · 08. März um 15:46 · 0x hilfreich

Da sind sich die Wissenschaftler nicht einig. Müdigkeit, Langeweile, Hunger, Stress, Sauerstoffmangel usw.

tastenkoenig · 08. März um 15:34 · 0x hilfreich

Die gängige Meinung ist: um das Gehirn zu kühlen.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×