Warum bilden manche Apfelsorten eine natürliche Wachsschicht aus?

fw77 · 29. Oktober 2019

Warum bilden manche Apfelsorten eine natürliche Wachsschicht aus?

 

Antworten

Sonnenwende · 29. Oktober 2019 · 0x hilfreich

Das machen nicht nur manche Apfelsorten, sondern nahezu alle. Die Wachsschicht dient als Schutz vor Fressfeinden wie Insekten und vor dem Austrocknen.

naturschonen · 29. Oktober 2019 · 0x hilfreich

außer um den Schutz vor Fressfeinden geht es natürlich auch um Schutz vor Sonne,

also vor dem Austrocknen usw.

povero · 29. Oktober 2019 · 0x hilfreich

Aus Schutz vor Insekten

bs-alf · 29. Oktober 2019 · 0x hilfreich

Das ist eine Schutzfunktion.

TanteTine · 29. Oktober 2019 · 0x hilfreich

Die Wachshaut dient als Insektenschutz

wanita · 29. Oktober 2019 · 0x hilfreich

Aus Schutz vor Fressfeinden, vor allem Insekten

Han.Scha · 29. Oktober 2019 · 0x hilfreich
 

Tatsächlich bilden nahezu alle Apfelsorten eine natürliche Wachsschicht auf der Schale. Sie dient als Schutz, vor Fressfeinden wie Insekten beispielsweise. Zudem trocknen die Früchte so nicht aus. Ein schlauer Apfel also? Je länger ein Apfel lagert, desto reifer wird er. Die natürliche Schicht hat also genug Zeit, sich zu intensivieren und dicker zu werden. Und so länger haltbar zu sein. Es gibt bestimmte Apfelsorten mit dickerer Wachsschicht. Beispielsweise die Sorte Jonagold. Die Sorten Elstar, Boskop oder Cox Orange enthalten relativ viel Säure, und ihre natürliche Wachsschicht ist etwas dünner. 

Witchinferno · 29. Oktober 2019 · 0x hilfreich

Jonagold hat z.B eine ausgeprägte natürliche Wachsschicht. Sie dient zum Schutz vor Fressfeinden wie z.B. Insekten

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff