Wann ist Dörrfleisch gut gedörrt?

Taes · 13. Dezember 2017

Wann sieht man ob Dörrfleisch gut ist bzw. wann es genug gedörrt ist und es dann auch länger haltbar ist?

Antworten

bleifrau · 14. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Bei den Indianern wurde das dünn geschnittene Fleisch so lange gtrocknet, bis es PULVERtrocken war. Dann haben sie es pulverisiert, mit Fett u.a. vermischt zu "Pemmikan" und hatten immer eine nahrhafte Paste dabei, haben auch Suppe auf der Basis gekocht. Sowas lernt man durch Karl-May-Lektüre!!!

bs-alf · 14. Dezember 2017 · 0x hilfreich

@Taes - habe ich zum ersten mal gehört das so etwas jemand für sich macht, muß ich auch mal probieren jetzt weiß ich ja wie es geht  8)

Husky09 · 14. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Dazu den Backofen auf ca. 40 Grad einstellen, Umluft an wenn möglich, Fleisch auf einen Rost in die Mitte, mit einer Gabel die Backofen einen Spalt öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann, und dann 8-10 Stunden das Fleisch trocknen lassen.Dann ist es gut gedörrt.

Taes · 13. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Ne das mache ich für mich :-) Habe Roulade klein geschnitten, mariniert und gedörrt.. 12 std lang und in einer luftdichten Dose verschlossen (nach dem abkühlen) .. aber es scheint mir etwas feucht zu sein ... nicht das es nun schimmelt 

Alex.K · 13. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Mit dem Automaten dürfte die Dörrzeit zwischen 6 und 12 Stunden betragen... Im Zweifel sollte übrigens die entsprechende Bedienungsanleitung herangezogen werden.

Witchinferno · 13. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Je weniger Feuchtigkeit im Fleisch, desto schneller geht der Dörrprozess.
Die Trocknungsdauer beträgt zwischen 6 und 12 Stunden. Während dieser Zeit sollte des Öfteren der Fortschritt des Dörrprozesses kontrolliert werden. Denn eine zu lange Trocknung oder zu große Hitze machen das Fleisch zäh.

Aufbewahrt werden sollte das Dörrfleisch in einem Plastikbeutel, natürlich gut verschlossen. So hält es sich bei Zimmertemperatur bis zu 3 Monate. Wird es trocken, dunkel und kühl gelagert, hält es sich sogar bis zu 6 Monate.

bs-alf · 13. Dezember 2017 · 0x hilfreich

12 Stunden mit einem Dörrgerät, kannt aber gerne mal 1-2 Stunden länger das Gerät anlassen.

Die Menge ist ca. 1 : 4 (400 Gramm Fleisch zu 100 Gramm Dörrfleisch)

Machst Du das für Deinen Hund ?

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙