Wann darf sich ein Gin "London Dry" nennen?

bs-alf · 18. September um 23:03

Wann darf sich ein Gin "London Dry" nennen?

 

Antworten

DaLu · 19. September um 07:09 · 0x hilfreich

Es dürfen keine künstlichen Aromen zugesetzt sein.

biene01090 · 19. September um 00:53 · 0x hilfreich

die Zugabe von künstlichen Aromen ist untersagt. Auch das Hinzufügen von Zucker ist streng reguliert: So dürfen nur maximal 0,5g pro Liter hinzugefügt werden.

storabird · 18. September um 23:22 · 0x hilfreich

Der Gin darf keine künstliche Aromen haben und der zugesetzte Ethanol darf ausschließlich landwirtschaftlichen Ursprungs sein.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff