Von wem wurde die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger gegründet?

Mehlwurmle · 12. Mai 2020

Von wem wurde die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger gegründet?

 

Beste Antwort

Stiltskin · 12. Mai 2020 · 1x hilfreich

Den Anlass zur Gründung  gaben Strandräubereien um 1860, als ein Schiff vor der Küste Borkums (die Brigg Aliance)strandete, und niemand den Seeleuten half, die allesamt ertranken, und das Schiff geplündert wurde. Als ein gewisser Adolf Bermpohl davon in der Zeitung las, forderte er die Einrichtung von Rettungsstationen. Die in der Folge eingerichteten Rettungstationen wurden auf Initiatiative des Bremer Journalisten Arwed Emminghaus am 29. Mai 1865 zur "Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger" zusammengeschlossen. Den Vorsitz übernimmt der Reeder und Mitbegründer des Norddeutschen Lloyd, Hermann Henrich Meier.

Antworten

Spock-Online · 12. Mai 2020 · 0x hilfreich

Adolph Bermpohl, Georg Breusing und Arwed Emminghaus

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff