Unternehmen gründen (Bereich: Lebensmittel)

BravoBravo · 11. Oktober 2013

Guten Tag,

 

habe direkt noch eine Frage:

 

Was muss ich beachten, wenn ich ein Unternehmen gründen will das Lebensmittel zum Verkauf anbietet?

Reicht ein Gewerbeschein?

Muss ich eine GmbH o.Ä. gründen?

Muss ich mich auf Krankheiten untersuchen lassen?

Was muss ich beachten?

 

 

Danke schonmal :).

 

Antworten

Kati44 · 11. Oktober 2013 · 0x hilfreich

Ein Gewerbeschein ist richtig. Den brauchst du auf alle Fälle. Bei dieser Gewerbetätigkeit brauchst du auch noch ein Gesundheits-Pass, weil du ja mit Lebensmitteln arbeiten möchtest. Ansonsten schließe ich mich bei den anderen Antworten an und stimme zu.

Ich war auch schon mal Selbständig damit.

Ich hoffe ich konnte ein wenig mit helfen bei der Antwort.

Brisco82 · 11. Oktober 2013 · 0x hilfreich

Ich würde mich bei meiner IHK zum Thema Existensgründung beraten lassen, die können Dir individuell weiterhelfen in den Bereichen:

 

A: Welche Rechtsform wähle ich (hat später steuerliche/bilanztechnische Auswirkung)

B: Geben Informationen zum Förderungen und Kreditmöglichkeiten

C: Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen.

 

Zudem würde ich mit meinem Steuerberater sprechen und einen Businessplan erstellen lohnt sich das überhaupt für mich und wie sieht es steuerllich aus (Rechtsform, MWST)

 

Und mit meinem Bankberater. In wie weit geht meine Bank meinen Weg mit, was brauche ich (Konto, EC-Cash, Kredite, etc.). Zudem schöpfen die Gewerbekundenberater aus einem reichen Erfahrungsfundus und können Tips geben und auch sagen ob sie dieses Geschäftsmodell für sinnvollhalten.

 

Zu mir:

Ich bin seit 10 Jahren als Angestellter Asset Manager tätig.

Seit 2011 bin nebenberuflich mit einer GmbH selbststädig und beschäftige zwei Mitartbeiter.

 

Ich hoffe ich konnte Dir weiter helfen und ich wünsche viel Erfolg.

frlan · 11. Oktober 2013 · 0x hilfreich

Du brauchst auf jeden Fall einen Gewerbeschein. Den gibt es bei Deiner Gemeinde.

Was Du dazu noch brauchst, hängt konkret von der Sache ab, die Du vorhast. Also Gesndheitszeugnis ist defntiv ne gute Idee. Ggf. mal bei Finanzamt reinschauen wegen Steuerbesonderheiten

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙