Sind Lärmmessungen mit dem Smartphone zuverlässig und werden die von Arbeitsgerichten anerkannt?

anthonius · 20. Dezember 2017

Weis jemand, ob die Messung von Gewräuschpegeln mit einem Smartphone von Arbeitsgerichten anerkannt werden?

 

Beste Antwort

bs-alf · 20. Dezember 2017 · 1x hilfreich

Kann ich mir nicht vorstellen, aber das betrifft auch das normale Schallpegelmessgerät.

Als Dokumentation oder Test reicht es aber auf alle Fälle. 

Antworten

swinxx · 25. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Also manchmal stimmen die Werte recht genau und manchmal garnicht. Also ich nehm mal an das es sehr Umstandsabhängig ist... Is halt nur ein Smartphone, kein db-meter oder so :)

Das die Messwerte von nem Gericht anerkannt werden kann ich mir keinesfalls vorstellen.

Wuestengecko · 21. Dezember 2017 · 0x hilfreich

werden eher nicht anerkannt, da zu viel Ungenauigkeiten sind.

Besser geeichte Geräte und Geräuschpegelmessungen von Sachverständigen, die dann auch gleich ein Gutachten anfertigen und dem Gericht vorlegen können.

Husky09 · 21. Dezember 2017 · 0x hilfreich

nein, da es sich nicht um geeichte Geräte handelt...

Alex.K · 20. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Ich denke, dass es bei erbrachtem Nachweis der Genauigkeit der Messung mit dem Smartphone (gibt ja etliche Apps, die sich beachtlich in der Qualität unterscheiden) für ein Arbeitsgericht sachdienlich sein könnte - sicherheitshalber würde ich aber zugunsten eines amtlich geeichten Geräts entscheiden. Dann tritt die Frage vor Gericht erst gar nicht auf.

s125817 · 20. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Auf die erste Frage: Weder noch.

Auf die zweite Frage: Sicher wird es Leute geben, die das wissen.

Roseausk · 20. Dezember 2017 · 0x hilfreich

höchstwahrscheinlich nicht, dazu müssen geeichte Geräte benutzt werden die dann noch von Sachverständigte bedient werden sollten

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×