Seit wann gibt es die Ultraschalluntersuchung für Schwangere?

wanita · 15. Juni 2020

Seit wann gibt es die von Krankenkassen bezahlte Ultraschalluntersuchung für Schwangere?

 

Antworten

DaLu · 16. Juni 2020 · 0x hilfreich

Seit 1959.

bs-alf · 15. Juni 2020 · 0x hilfreich

Das war seit 1959

Stiltskin · 15. Juni 2020 · 1x hilfreich

1959 gab es erste Ultraschall-Untersuchungen des Ungeborenen zur Ermittlung der Größe und des Wachstums – im Standbild.

Ansonsten:Deutschland führte 1979 als erstes Land der Welt den Ultraschall  als Routine-Untersuchung während der Schwangerschaft ein.

Erstmals war es möglich, sich ein Bild vom Ungeborenen im Bauch zu machen. Bis dato wurden durch Messungen und Abtastungen des Bauches lediglich Schätzungen und Erfahrungswerte zur Ermittlung von Babys Entwicklung möglich.

Die Ultraschall- Technologie gibt es seit den 1970er Jahren, aber sie hat sich über die Jahrzehnte erheblich verbessert. Wo für die werdende Mutter früher nur ein undefinierbares schwarzweißes Flimmern zu sehen war, kann sie heute ihr Baby fast wie auf einem Foto bestaunen – und das sogar in 3-D/. 4-D ist eine sog.Igelleistung, die von der Kasse nicht bezahlt wird.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff