Maler*innen und Lackierer*innen reden manchmal von einer Nase. Was meinen sie damit?

i.M.Dirk · 08. Juli um 08:33

Maler*innen und Lackierer*innen reden manchmal von einer Nase. Was meinen sie damit?

 

Beste Antwort

naturschonen · 08. Juli um 09:57 · 1x hilfreich

wenn man zu viel Farbe auf eine Stelle aufträgt, dann läuft sie runter.

Da trocknet sie und diese Art Tropfen heißt Nase

Antworten

maryloo · 08. Juli um 11:12 · 0x hilfreich

das sind senkrechte Farbtropfen

k3552 · 08. Juli um 11:03 · 0x hilfreich

Wenn zu viel Farbe benutzt wird bildet sich ein Tropfen am Ende. Das ist die Nase.

DaLu · 08. Juli um 10:39 · 0x hilfreich

Das ist ein Farbtropfen.

bs-alf · 08. Juli um 10:31 · 0x hilfreich

kurzer senkrechter Lackierfehler

wanita · 08. Juli um 10:28 · 0x hilfreich

Wenn Farbe oder Lack runterläuft bildet er am Ende einen Tropfen, die Nase

Achimkirchner · 08. Juli um 10:05 · 0x hilfreich

es ist ein Lackierfehler.

biene01090 · 08. Juli um 09:51 · 0x hilfreich

ein kurzer senkrechter Lackierfehler

Krachakne · 08. Juli um 09:49 · 0x hilfreich

Wenn die Farbe herunterlauft und trocknet bildet sie einen kleinen Huckel und das isz die Nase.

kura · 08. Juli um 09:46 · 0x hilfreich

Einen runterlaufenden Farb/Lacktropfen, der festgetrocknet ist. 

peter2019 · 08. Juli um 09:43 · 0x hilfreich

Eine "Nase" ist eine gewisse Menge zuviel aufgetragener und nicht geglätteter, ausgestrichener Farbe

peppypingo · 08. Juli um 09:05 · 0x hilfreich

Ein getrockneter Tropfen.

Sonnenwende · 08. Juli um 08:58 · 0x hilfreich

Einen fest gewordenen Tropfen. Der nicht sein sollte.

heissbaer · 08. Juli um 08:42 · 0x hilfreich

Einen runterlaufenden Lacktropfen.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff