Ludwig IX machte König Heinrich III. 1255 ein Geschenk. Was war das?

Spock-Online · 14. Januar um 13:36

Ludwig IX machte König Heinrich III. von England 1255 ein Geschenk. Was war das?

 

Beste Antwort

tappsi · 14. Januar um 16:20 · 1x hilfreich

Er hat einen Elefanten verschenkt.

Antworten

storabird · 14. Januar um 18:10 · 0x hilfreich

einen Elefanten

biene01090 · 14. Januar um 16:49 · 0x hilfreich

er bekam einen Elefanten

bs-alf · 14. Januar um 15:51 · 0x hilfreich

Das war ein Elefant.

DaGoe · 14. Januar um 13:45 · 1x hilfreich

Ludwig IX., der Heilige, König von Frankreich, brachte 1255 nach dem verlorenen sechsten Kreuzzug aus dem Heiligen Land einen Elefanten mit nach Frankreich. Im selben Jahr schickte er das Tier mit Henricus de Flor, seinem magister bestiae, nach England als Geschenk an Heinrich III. Das Tier starb 1258 in der Menagerie des Tower.

Stiltskin · 14. Januar um 13:41 · 1x hilfreich

Er schenkte ihm einen Elefanten. Dieser Elefant gilt als der erste in London.

Ludwig IX., der Heilige, König von Frankreich, brachte 1255 nach dem verlorenen sechsten Kreuzzug aus dem Heiligen Land einen Elefanten mit nach Frankreich. Im selben Jahr schickte er das Tier mit Henricus de Flor, seinem "magister bestiae", nach England als Geschenk an Heinrich III. Das Tier starb 1258 in der Menagerie des Tower.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff