Können Tiere Leid empfinden?

veggie-gerd · 24. Januar um 18:32

Können Tiere Leid empfinden?

(Wenn ja, wieso wird das Leid von Tieren von vielen Politikern, Kirchenleuten und großen Teilen der Gesellschaft ignoriert?)

 

Antworten

Person-X · 25. Januar um 20:25 · 0x hilfreich

Schmerzen werden im Neocortex verarbeitet, weshalb man weniger entwickelten Tieren, die kein Neocortex besitzen, die Fähigkeit Schmerzen zu empfinden oft abspricht. Als Beispiel wird dann häufig die Gottesanbeterin genannt, dessen Männchen weiter kopuliert, während das Weibchen ihn bereits auffrisst. Die Frage, ob nun ein Fisch, der ebenso kein Neocortex besitzt, "irgendwie" auf eine andere Weise Schmerzen empfindet, wird gerne unter Wissenschaftlern diskutiert (vgl. den Link www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/fische-schmerzen-100.html). Die Frage ist, was dabei nur Reflex und was eine Schmerzreaktion ist. Das Zappeln von Fischen, wenn sie an Land sind, scheint so ein Reflex zu sein, der den Fisch wieder ins Wasser bringen soll. Zumindest wird dieser Reflex auch bei toten, geköpften Fischen beobachtet.

ArsVivendi · 25. Januar um 13:28 · 0x hilfreich

Hier wird nach "Leid" gefragt, nicht nach "Schmerzen" - das sind 2 ganz verschiedene Dinge.

Schmerzen können Tiere natürlich empfinden (das können sogar Pflanzen).

Ein Leid empfinden können Tiere nicht - zumindest nicht in dem Sinne, wie das Wort bei Menschen gebraucht wird. 

Auch wenn man ein Tierfreund ist, sollte man akzeptieren können, dass nicht jede menschliche Eigenschaft und jedes Gefühl 1:1 auf andere Lebewesen projeziert werden kann.

Canga · 25. Januar um 09:24 · 2x hilfreich

ja können sie,

Husky09 · 25. Januar um 09:11 · 2x hilfreich

Sicher leiden Tiere genauso wie wir Menschen

faro · 24. Januar um 21:01 · 2x hilfreich

Ja das können sie. Das sieht man zum Bespiel am Verhalten von Hunden, die misshandelt wurden. Sie sind schreckhaft und brauchen lange Zeit bis sie sich wieder einigermaßen angstfrei bewegen können. Der Mensch ist überheblich und hält sich selbst für das wichtigste Wesen auf der Welt. Viele haben einfach kein Mitgefühl oder ignorieren das Leid, solange ein Profit dahinter steht.

anthonius · 24. Januar um 20:40 · 0x hilfreich

Dass Tiere Schmerzempfinden haben und zumindest Säugetiere auc emotionelles Leid empfinden können ist unbestritten. Dem wird in der Gesetzgebung mitr Regulariuen zum Tierschutz Rechnung getragen.

delphin63 · 24. Januar um 20:32 · 1x hilfreich

Tiere leiden genauso schlimm wie wir menschen

Schatten21 · 24. Januar um 20:02 · 1x hilfreich

natürlich können sie das

bs-alf · 24. Januar um 19:02 · 0x hilfreich

Die Frage ist wie Du Leid definierst. Schmerzen können die meisten Tiere empfinden.

Wie kommst Du darauf das Kirchenleute das "Leid" der Tiere ignorieren ?

Witchinferno · 24. Januar um 18:42 · 2x hilfreich

1. Ja, sie können Leid empfinden.
2. weil Tiere rechtlich gesehen als "Sache" gelten (leider)

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙