Kann / sollte man alle Zimmerpflanzen auf Pflanzgranulat (Seramis oder ähnlich) umtopfen?

bs-alf · 26. November 2017

Kann / sollte man alle Zimmerpflanzen auf Pflanzgranulat (Seramis oder ähnlich) umtopfen?

Antworten

eriador1 · 27. November 2017 · 0x hilfreich

Habe bisher sehr gute Erfahrungen mit dem Pflanzgranulat gemacht. Die Erde muß vorher auch nicht vollständig entfernt werden. Die Tonkügelchen speichern gut Feuchtigkeit und vermeiden dadurch Staunässe. Alle meine auf Seramis umgestellten Pflanzen haben sich gut entwickelt und brauchten mehrfach größere Töpfe. Auch mit Kakteen hat es funktioniert. 

Husky09 · 26. November 2017 · 0x hilfreich

Besonders im Winter, wenn Öfen und Heizungen für Wärme und trockene Luft in unseren Räumen sorgen, sind häufigere Gießvorgänge bei den Zimmerpflanzen nötig. Die Erde in den Töpfen trocknet schneller aus. Versäumst du die Verabreichung der einen oder anderen Wassergabe, kann sich das Erdreich zusammenziehen, was sensible Wurzeln beschädigen könnte. Die Fähigkeit erneut Wasser aufnehmen zu können wird reduziert.

ArsVivendi · 26. November 2017 · 0x hilfreich

Wüsste nicht, welchen Sinn das haben sollte. Habe mit Seramis nur schlechte Erfahrungen gemacht. Das Granulat verstreut sich in der ganzen Wohnung, alles wird rot und viele Pflanzen sind eingegangen.

Witchinferno · 26. November 2017 · 0x hilfreich

solange restlos jedes Pfitzelchen Erde von der Wurzel abgewaschen ist, sollte es funktionieren.

Alex.K · 26. November 2017 · 0x hilfreich

Nein. Meiner Meinung nach nicht möglich. Würde ich nur machen, wenn es nicht anders geht.

 
 
 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff