Kann man sich die Zähne unter Vollnarkose machen lassen?

PoPoGesicht · 07. März 2016

Kann man sich die Zähne unter Vollnarkose machen lassen, da ich panische Angst davor habe?

 

Antworten

melgarejo1975 · 23. Mai 2017 · 0x hilfreich

ja das geht.. 

roi · 01. Mai 2016 · 0x hilfreich

Da eine Vollnarkose auch keine unerheblichen Risiken mit sich bringt, würde ich mir das sehr gut überlegen. Eine durchaus gute Alternative wäre eine Behandlung unter Lachgassedierung. Mehr dazu z.B. hier.

E.Goldstein · 24. April 2016 · 0x hilfreich

Manche Zahnärzte bieten auch Hypnose an (um Leute mit panischer Angst zu beruhigen) was in dem Fall wahrscheinlich eine bessere Alternative zur Vollnakose ist.

Lecuir · 18. April 2016 · 0x hilfreich

Ja, das geht. Habe ich selbst mal so gemacht, musste jedoch 300 Euro privat selbst bezahlen. 

k454204 · 16. März 2016 · 0x hilfreich

hatte alles, medizinische notwendigkeit und psychologisches artest, das dieser eingriff nur unter vollnarkose bei mir gemacht werden kann. kasse (aok hamburg) lehnte ab und ich soll die kosten selber tragen.

ArthurPendragon · 11. März 2016 · 0x hilfreich

ja kannst du, entweder durch psychologischen nachweis - dann übernimmt deine krankenkasse die kosten

 

oder

 

du trägst die kosten dafür selber.

Immerklamm · 11. März 2016 · 0x hilfreich

Es gibt in grösseren Städten Zahnkliniken, Die machen Das. Leider gegen "Eigenbeteidigung", da die Krankenkasse Das nicht bezahlt. Rechne für den Narkosearzt gut 4 bis 500 Euro ein. Bedenke die Risiken... Jeder x-te wacht nicht auf. Und verschweige Nichts! Deine Angaben werden für die Menge der Narkose berechnet.

Max-Mustermann · 10. März 2016 · 0x hilfreich

Wird in Zahnkliniken auf jedenfall gemacht, aber Du musst es selbst bezahlen, es sei denn Du hast einen Psychologen der dir bestätigt das du zu einer normalen Behandlung nicht fähig bist.

mandi0404 · 10. März 2016 · 0x hilfreich

Das musst du unbedingt von Anfang an sagen ... Ich war mir mal bei einer Behandlung nicht der Schmerzen bewusst ... 

Ein Freund hat das im Krankenhaus machen lassen - er meinte: nie mehr anders :-) 

KlammFranz · 09. März 2016 · 0x hilfreich

Ja das ist möglich, auf jeden Fall bei uns in Österreich. Wurde bei mir gemacht im Krankenhaus, nach Überweisung durch den Zahnarzt.

himmbaer · 09. März 2016 · 0x hilfreich

Ich war auch Angstpatient, hatte mir immer wieder vorgenommen zur Behandlung zu gehen.

Dann kam ich aber höchstens bis zur Anmeldung, da ging die Panik schon los. Hatte ständig die Angst zu ersticken. 

Ich habe jetzt eine sehr liebe Zahnärztin, Sie erklärt mir jeden einzelnen Schritt und ich bin fast fertig mit meinen ganzen Terminen. War sogar schon vorgekommen, das ich während der Behandlung lachen musste.

Es gibt auch verschiedene Arten von Angst. Am besten man sucht sich einen Zahnarzt, der sich direkt auf Angstpatienten spezialisiert hat.Es dauert dann zwar etwas länger, weil viel mit Beratung zwecks

Vertrauensaufbau gearbeitet wird. Die eigentliche Behandlung wird dann immer schrittchenweise mit eingebaut. Und wie schon einer sagte, es muss auch ein Erfolgserlebniss geben.

Wenn man sich dann selber stolz auf die Schulter klopfen kann und sagen, ich habe es geschafft.

Falls es wirklich unumgänglich ist mit Vollnarkose zu arbeiten, dann werden da auch nur die groben Arbeiten gemacht, wie Weissheitszähne ziehen. So kenne ich das jedenfall von mir.

Benial · 08. März 2016 · 0x hilfreich

Das ist mit einem Ja zu bestätigen, allerdings auch möglich bei einem Mediziner mit FachSpezi für Narkosität ( dies kann auch ein normaler Zahnarzt + FachSpezi=Narkosität )  LG

Wanderfalke · 07. März 2016 · 0x hilfreich

Ja das geht, allerdings nicht beim Zahnarzt, sondern im Krankenhaus.

Nachbehandlung und Überwachung dann anschließend beim Zahnarzt.

hotrod · 07. März 2016 · 0x hilfreich

Da gibt es sicher den einen oder anderen ZArzt.

Die Frage ist nur ob es wirklich sein muß? Kleinere Sachen lassen sich heutzutage auch recht schmerzfrei "reparieren". Bei größeren Defekten wirkt auch eine lokale Betäubung sehr gut.

Für Deine Persönlichkeit ist es schon günstig, das Du "dabei bist" Das Erfolgserlebnis ist nicht zu unterschätzen.

Viel Erfolg

s125817 · 07. März 2016 · 0x hilfreich

Angst vor dem "Zähne machen lassen" (was auch immer das konkret heißt) oder vor der Vollnarkose?

Natürlich ist eine Zahnbehandlung unter Vollnarkose möglich, allerdings bezweifle ich, daß ein Zahnarzt zu dieser Möglichkeit greifen wird. Lokalanästhesie ist hier das Mittel der Wahl.

Und wie üblich bei medizinischen Fragen: Die für den konkreten Fall zutreffende Antwort kann nur der Arzt selber geben.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×