Kann man essen bis man platzt?

bs-alf · 27. Oktober 2017

Kann man essen bis man platzt?

Antworten

Hausmann83 · 02. November 2017 · 0x hilfreich

nein vorher würde man sich übergeben oder

Wuestengecko · 01. November 2017 · 0x hilfreich

sofern man sich nicht übergibt.... der Magen selbst kann platzen und das kann das Todesurteil für den Menschen sein... die Aussenhaut der Menschen platzt eher weniger (jedenfalls nichts bekannt darüber dass die Haut wegen Überfressung geplatzt ist).

doern · 30. Oktober 2017 · 0x hilfreich

Nein, vorher übergibt man sich

MrNiceGuy30 · 29. Oktober 2017 · 0x hilfreich

Super Frage die mir ein schmunzeln in mein Gesicht zaubert,super xD

 

Nein denke nicht,wenn der Magen so voll ist das nichts mehr platz findet so denke ich Würgt man alles wieder aus.

Husky09 · 28. Oktober 2017 · 0x hilfreich

Nein, das ist nicht möglich...

faro · 28. Oktober 2017 · 0x hilfreich

Nein man kann nicht essen bis man platzt. Bevor man (oder genauer der Magen) platzt würde man sich übergeben. Wenn man eine poröse Magenwand aufgrund eines Magengeschwüres hat, der nicht behandelt wurde, dann dann die Magenwand reißen. 

DJKroki · 27. Oktober 2017 · 0x hilfreich

Bewusst so viel essen wohl eher nicht.

thrasea · 27. Oktober 2017 · 0x hilfreich

Zu dem Thema empfehle ich dir den Film "Das große Fressen" aus dem Jahr 1973, Regisseur Marco Ferreri. Ein echtes Meisterwerk.

 

Link zum Film in der IMDB und bei Wikipedia

Witchinferno · 27. Oktober 2017 · 2x hilfreich

Das Prader-Willi-Syndrom ist eine seltene genetische Behinderung, die durch ein ständiges Hungergefühl geprägt ist. Betroffene hab keine Kontrolle über ihre Nahrungsaufnahme und ein geplatzter Magen ist daher keine seltene Todesursache.

Alex.K · 27. Oktober 2017 · 0x hilfreich

Nein. Es sei denn, sich zu übergeben gehörte auch dazu. ;-)

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙