Kann man der gegenwärtigen Mückenplage mit "Icaridin" Herr werden?

maik.zuck · 11. August 2017

Bei der gegenwärtigen feuchten Witterung haben die Mücken Hochkonjunktur. Sind die Mittel mit Icaridim empfehlenswert zur Mückenabwehr oder sollte man wegen der Nebenwirkung es lieber sein lassen?

Antworten

k431456 · 30. April um 10:34 · 0x hilfreich
wahrscheinlich kannst du
69wolle · 11. August 2017 · 0x hilfreich

Diethyltoluamid scheint wirksamer zu sein als Icaridin. Allerdings schont Icaridin Textilien und Kunststoffe und darf auch bei schwangeren und kleinen Kindern verwendet werden.

s125817 · 11. August 2017 · 0x hilfreich

Falls das die Frage beantwortet: Teebaumöl, Minzöl, Kokosöl hilft viel besser und ist ungiftig. Außer Teebaumöl kann man es sogar schlucken - hilft dann allerdings nicht mehr gegen Mücken.

doern · 11. August 2017 · 0x hilfreich

Laut Tests bringt es wenig bis gar nichts

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×