Kann jemand beim Problem mit Win7 Update helfen?

xtorti · 21. März 2016

Hallo zusammen, ich habe meinen Rechner aufgewertet und mit einem SSD nebst CPU und neuer Grafikkarte versehen.

 

Jetzt habe ich mal wieder ein Windows Update Problem.

 

Leider jedoch kein Standartproblem das sich leicht beheben lässt, der von Microsoft dafür vorgesehene "Fix it" greift nicht und auch das andere Tool (siehe Link mit Bild) http://abload.de/img/problemg3swh.jpg ) funktioniert nicht.

 

Google kann mir nicht mehr weiterhelfen, ich brauche jemand mit Erfahrung.

 

Das Problem tritt immer dann auf:

 

Nach SP1 Update MUSS ein anderes Update installiert werden um weiterhin Updates installieren zu können, tue ich dies ist es aus und die Updatesuche geht endlos weiter. Nicht mal eine Fehlermeldung.

 _____________________________________________________________________

Bevor jetzt die Frage nach einer Raubkopie kommt: NEIN es ist KEINE Raubkopie sondern eine bei Mindfactory.de gekaufte DVD von Windows 7 Home Premium.

 

Hoffe sehr mir kann jemand helfen, ich dachte erst das Kaspersky schuld ist aber auch ohne dies funktioniert es nicht (mit wiederholter neuinstallation von Windows getestet).

 

Antworten

AS1 · 03. Mai 2016 · 0x hilfreich

Die Update-Server von Windows sind oft nicht durchgängig erreichbar, einfach öfter versuchen. Ansonsten empfehle ich ebenfalls, den Update-Verlauf auszuwerten und das nicht gefundene Update manuell zu installieren. Vorher gegebenenfalls vorhandene Hardware-Probleme lösen, falls es da im Gerätemanager irgendetwas zu sehen gibt.

xtorti · 25. März 2016 · 0x hilfreich

@ Wolf29391

 

Ich habe bei der zweiten Neuinstallation (mit Partition löschen; neu erstellen; Formatieren) gleich zu Anfang wieder Kaspersky drauf, ist also recht unwahrscheinlich das dies geschah.

 

Also bis jetzt funktioniert meine Strategie die Updates nach und nach (nicht mehr als 20 auf einmal) zu installieren.

 

Mal sehen ob ich es zu Ende bringen kann oder ob doch noch ein Update auftaucht das Fehlerhaft ist.

 

Wobei ich noch immer nicht weiss warum ich mit der Manuellen Suche keine Updates fand und mit der Automatischen schon.

 

Naja SP1 und IE11 sind jedenfall nun drauf.

 

Halte Euch auf dem laufenden :-)

pgiesecke · 24. März 2016 · 0x hilfreich

gehe mal auf

 

http://winfuture.de/

 

zieh es manuell und dann installieren

Wolf29391 · 23. März 2016 · 0x hilfreich

Naja, solange man direkt am Netz hängt, zieht man sich schneller was rein, als das man das OS auf Updatestand aktuell bekommt. Ich halte auch nicht besonders viel von nur einem Virenscanner als Aussagekraft. Nachdem der IE 11 auch nicht geht, könnte ich mir aber eher ein generelles Windows Problem vorstellen. Windows empfiehlt einem dann auch schonmal auf die Updatewebside zu gehen. Evtl. liegt es auch an einer Kombination aus SW oder Hardware, die sich da beißt. Windows hat sein Update auch schon öfters geschossen. Ich würde eine Iso mit allen Updates erstellen und diese neu installieren. Dann offline den Virenscanner nachinstallieren und erst dann wieder ans Netz hängen. Außerdem wer braucht schon IE. Könnte man gleich deinstallieren. Updates kann man bequem über andere Browser ziehen.

xtorti · 23. März 2016 · 0x hilfreich

@ Wolf29391

 

Nach 2 Neuinstallationen mit Partitionen löschen neu erstellen Formatieren?^^

 

 

Nebenbei läuft Kaspersky

 

Kurioserweise findet Windows alleine Updates und ich kann sie teils auch installieren.

 

Arbeite mich mal langsam nach vorne von den kleinsten zu den größten Dateien.

 

IE11 lässt sich z.B. NICHT installieren.

Wolf29391 · 23. März 2016 · 0x hilfreich

Sicher, dass das Teil noch Viren und Würmerfrei ist?

xtorti · 22. März 2016 · 0x hilfreich

Hallo, schon mal Danke für die Antworten aber ich habe vergessen zu erwähnen das ich auch keine Update Packs installieren kann.

 

Egal ob von Chip Winfuture oder Windoktor.

Wolf29391 · 22. März 2016 · 1x hilfreich

Man sollte eigentlich mit einem SP1 aufgesetztem System garnicht ans Internet ran. Am Besten mit einem Offline Update Paket arbeiten. Die gibt es zum Bleistift hier:

 

http://winfuture.de/UpdatePack

Schloesser33 · 22. März 2016 · 0x hilfreich

Das Windows teilweise stundenlang nach Updates sucht ist bekannt, es liegt also nicht an Dir. Ich vermeide dieses Problem mit dem Update Pack von Winfuture.de

Benial · 22. März 2016 · 0x hilfreich

http://windows-hilfe-forum.de/   versuch es mal dort über den Link und viel Erfolg

ichbindrin · 21. März 2016 · 0x hilfreich

Verstehe ich das richtig, dass du Windows 7 mit SP1 installiert hast und die integrierte Updatefunktion einen Fehler hervorruft?

 

Kannst du im Update-Verlauf sehen bei welchem Paket der Fehler auftritt? Du könntest dann anhand der Nummerierung ala KBxxxxxx nach der dazugehörigen exe suchen, diese herunterladen, per Doppelklick installieren und danach nochmals das Autoupdate versuchen.

 

Ich verwende gerne das WSUS Offline Update, mit dem du dir alle Updates runterlädst und anschließend in deine Windows-Installation integrieren kannst: http://download.wsusoffline.net/

Grisusu · 21. März 2016 · 1x hilfreich

Probiere das mal. Hat bei mir gut geklappt.

 

Das "Automatische Update" überprüft in einem bestimmten Zeitintervall ob neue Updates vorhanden sind. Die Standardeinstellung liegt bei 22 Stunden. Manchmal ist es aber sinnvoll (und notwendig) sofort (zeitnah) eine Überprüfung vorzunehmen zu lassen.

So geht's:

  • "Start" > "Ausführen"

  • Als Befehl geben Sie "Wuauclt.exe /DetectNow" ein.

  • Klicken Sie auf "OK".

  • Die Synchronisation mit dem "Automatischen Update" wird in wenigen Minuten gestartet.

     

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙