Kann ich ohne Eigenkapital einen Baukredit bekommen?

Mensch63 · 15. Februar 2014

kann ich ohne eigenes Geld Bauen? oder wieviel Eigenkapital verlangen die Banken?

Antworten

Husky09 · 14. Juli um 10:13 · 0x hilfreich

ja das machen einige Banken (100%-tige Baufinanzierung) ; ist aber sehr kostspielig, da in diesem fall die Zinssätze wesentlich höher sind...

zorgel · 15. Juni um 17:49 · 0x hilfreich

bei uns war es kein problem

Deupo · 27. März um 18:28 · 0x hilfreich

ja wenn die Bank mitspielt

Husky09 · 01. Oktober 2017 · 0x hilfreich

sicher kann man ein Bauprojekt zu 100% finanzieren..ist eben nur sehr kostspielig (hohe Zinsen)

doern · 27. Mai 2017 · 0x hilfreich

Ja das geht, ist aber Schwierig und meist mit hohen Zinsen verbunden

anthonius · 22. März 2017 · 0x hilfreich

Meistens verlngen die Banken ein Eigenkapial von mindestens 25% und ein gesichertes Einkommen. Wenn du weniger Geld hast, solltest du eine sehrzuverlässige Einnahmequelle nachweisen können, aber selbst dann kann es sein, dass die Bank abwinkt. Ganz ohne Eigenkapital ist es auch riskant, zu bauen.

Palumbus · 08. Februar 2017 · 0x hilfreich

Klar, ich bin zwar lange nicht mehr auf dem neuesten Stand, aber ich wills hier auch einmal Versuchen. 

Also ohne Eigenkapital geht meist nur durch eine Bürgschaft, bei genügend freie finanzielle Mittel den Kredit selbst abzuzahlen. Ansonsten bedarf es 20% - 30% Eigenkapital. Das mal ganz grob.

Wobei die vielen weiteren Möglichkeiten zur Reduzierung der Gesamtkosten des Kredites, auch viel ausmacht. Wobei Banken und Sparkassen an der Reduzierung der Gesamtkosten eines Kredites nichts verdienen. Das ist dann schon Aufgabe eines Unabhängigen  Finanzberaters des Vertrauens. Am besten viele Angebote einholen.

17August · 23. Mai 2016 · 0x hilfreich

Es trifft zu - wg. der witschaftlichen Unsicherheit - das Darlehen über LV oder Zwischenfinanzierungen über eine Bank teurer sein können, als ein Annuitätendarlehen. Dies heißt aber, dass wenn man älter ist und höhere Verdienste hat, ein Überschüss aus V+V entsteht und genau diesen will man ja erst haben, wenn man in Rente ist und der Überschuss mehr oder weniger unversteuert bleibt. Wie gesagt, nur bei V+V macht dies meistens Sinn; nicht bei der Eigennutzung!!

Mehlwurmle · 23. Mai 2016 · 0x hilfreich

Eine endfällig Tilgung ist meist wirtschaftlicher Unsinn, da die Kreditzinsen meist höher sind, als die Anlagezinsen (zumindest bei sicheren Anlagen).

 

Hatte den Fall erst letztens in der Familie, da hätte der finanzielle Schaden (oder halt zusätzliche Gewinn der Bank) bei über 20 TEUR allein in 10 Jahren gelegen.

17August · 23. Mai 2016 · 0x hilfreich

1.) Wenn die zukünftige Belastung niedriger ist, als die jetzige Miete, ist alles im Prinzip bei Eigennutzung kein Problem.

2.) 15 - 20% Eigenkapital sollten schon sein (um so niedriger die Eigenkapitalquote um so teurer die Zinsen). Bitte an Guthaben Lebensversicherungen etc. denke!!

A.) Bei Fremdnutzung (Lage ist alles!) muss man differnzieren (jetzige Miete / Mietspiegel bzw. Ortsüblichkeit).

B.) Zur Finanzierung rate ich fast immer über eine LV (ob sich das noch lohnt?) ohne Tilgung (Tilgung durch LV bei geplantem Renteneintritt wegen der Steuerprogression)

AS1 · 04. Mai 2016 · 0x hilfreich

Diese Frage kann ohne Kenntnis der näheren Lebensumstände nicht seriös beantwortet werden. Ich nenne mal die Voraussetzungen, unter denen das Bauen ohne Eigenkapital möglich wäre: Beamter auf Lebenszeit bei gleichzeitigem Abschluss einer entsprechenden Lebensversicherung oder ein sehr hohes Einkommen im fünfstelligen Bereich im Monat.

Bonze66 · 23. August 2015 · 0x hilfreich

Das ist abhängig von deinem Einkommen und der höhe des kredites,da hilft nur ein gespräch  mit einem unabhägigem Fachberater

Eric01 · 12. März 2014 · 0x hilfreich

Aufs Einkommen kommt es an.

 

Denn die Banken verleihen in der Krise nicht mehr jedem Geld.

 

Zumindest ist dies angeblich so. Man hört es von vielen.

 

Denn ner 90 Jährigen Oma würdest du auch kein Geld mehr geben oder :)

Rhiana · 20. Februar 2014 · 0x hilfreich

Es kommt auch auf das regelmäßige Einkommen an.

Sternensammler · 15. Februar 2014 · 0x hilfreich

Grundsätzlich ist das möglich. 10-15% solltens bei vielen Banken schon sein, grade bei Neubau. Stell dir lieber die Frage SOLLTEST du ohne Eigenkapital bauen?!

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙