Inwiefern benutzen Geomanten bei ihrer Arbeit auch die Sterndeutung?

ZarteElfe · 05. Juli um 16:40

Inwiefern benutzen Geomanten bei ihrer Arbeit auch die Sterndeutung?

 

Beste Antwort

Sonnenwende · 06. Juli um 07:22 · 1x hilfreich

Aufgrund von Beobachtungen besonderer Eigenheiten von Straßen und Geländen, von Bauweisen oder Farben werden Orte nach Tierkreiszeichen gegliedert. "Kraftorte" nennen Geomanten diese Abschnitte, deren Thematik ihrer Ansicht nach alle 30 Meter wechselt und die, multipliziert mit der Anzahl der zwölf Tierkreiszeichen, jeweils ein System von 360 Meter Länge ergeben.

Antworten

biene01090 · 06. Juli um 00:11 · 0x hilfreich

Mit der Standortastrologie nutzen Sie eine Methode um Ihre ganz persönlichen Richtungsqualitäten zu erfahren und gestalterisch im Raum umzusetzen. 

bs-alf · 05. Juli um 20:26 · 0x hilfreich

meines Wissens wird keine Sterndeutung benutzt

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff