Hat jemand einen Tipp zum Internet mit dem Congstar-Stick?

k414366 · 21. September 2014

Wollte mal über Erfahrungen plaudern!

Wir haben für unseren Garten (mit MacBook online gehen) einen congstar Stick,

weil der eigentlich ein echt gutes Netz hat. Manchmal ist es so, da geht das Internet wie Zuhause und an manchen Tagen gar net. Hat jemand einen Tipp?

Vielleicht eine USB 2 Verlängerung oder gibts noch Möglichkeiten?

Das nervt halt am WE schon sehr, wenn es keinen Empfang hat oder nur sporadisch. Würden ja auch Telekomiker nehmen, aber bei 30Euro im Monat, wo wir es nur am WE brauchen, find ich das zu teuer.

 

Danke schonmal

 

Antworten

anthonius · 30. März 2017 · 0x hilfreich

Vielleicht magst du alternativ das WLAN auf den Garten ausdehnen, das könnte sogar billiger sein und ist technisch nicht so schwierig.

AS1 · 19. Mai 2016 · 0x hilfreich

Diese Schwankungen sind völlig normal, übrigens erstaunlicherweise manchmal auch vom Wetter abhängig. Weitere Faktoren: Anzahl der Teilnehmer in der Funkzelle, genutztes Datenvolumen dieser Teilnehmer, Schwankungen im Netz des Netzproviders, Umbaumassnahmen usw.usw.usw.

slejden · 19. Oktober 2014 · 0x hilfreich

In diesen 30 € sind mehr also nur Internetkosten versteckt. Ich mein Festnetz ist auch noch dabei. Vorallem bei Leuten die regelmäßig am gleichen Ort online gehen ist es zu empfehlen meiner Meinung nach.

 

Zu dem eigentlichem Problem. Vergess nicht du gehst über GPS, UMTS etc. pp online. Also wireless. D.h. das Wetter spielt eine Rolle, der Elektrosmog in der Umgebung usw.! Kommt vieles Zusammen. Aber vorallem wie stark das Netz bei dir ausgebaut ist. 

 

MfG

Oxenkopf · 18. Oktober 2014 · 0x hilfreich

Ein Stick der Telekom macht hier denke ich mal recht wenig Sinn, da Telekom T-Mobil (D1) ist und Congstar das selbe Netz benutzt.

 

Gibt es bestimmte stellen wo das Internet besser oder schlechter geht?

 

Vodafone bietet im Prepaidbereich bei sticks auch recht gute Angebote an (Websession heißen die da glaube ich noch)... und Außerdem kann man auf jeder Anbieterseite auch seinen möglichen Empfang/Qualität vorab schon einmal anzeigen lassen (soll heißen Adresse eingeben...dann wird auf einer Karte angezeigt ob überhaupt empfang da ist)

shhhhhhh · 22. September 2014 · 0x hilfreich

Eventuell bietet sich auch ein Stick der Telekom an bei dem ihr nicht pauschal 30€ im Monat zahlt sondern pro GB o.ä. damit sollte man dann deutlich günstiger kommen, wenn man nur am Wochenende mal mit dem Stick surft.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×