Darf man ohne Waffenschein historische Waffen besitzen?

bs-alf · 17. März um 22:50

Darf man ohne Waffenschein historische Waffen kaufen & besitzen?

 

Antworten

sas1406 · 01. Mai um 12:45 · 0x hilfreich

Wenn se nicht mehr schießen können dann kann mann die waffe besitzen.

swinxx · 19. März um 16:48 · 0x hilfreich

Hier kommts teilweise auch drauf an ob die Waffen noch funktionsfähig sind oder nicht (eh klar). So antike Waffen wo man teils noch Pulver reinstopfen muss findet man hier sogar am Flohmarkt einfach so zu kaufen...

cliomathi · 18. März um 19:29 · 0x hilfreich

Wenn se nicht mehr schießen können dann kann mann die waffe besitzen.

all4you · 18. März um 14:59 · 1x hilfreich

Es kommt auf die Art der historische Waffe an.
Wenn es eine Schusswaffe oder eine Waffenscheinpflichtige Waffe ist, dann ist es egal ob die Waffe historisch oder modern ist. Siehe Waffengesetz. Dort sind alle Waffen aufgelistet für die es eine Genehmigung bedarf.

Husky09 · 18. März um 11:26 · 1x hilfreich

Der Besitz ist ab 18 Jahren erlaubt. In der Öffentlichkeit darf man sie aber nicht mitnehmen, ebenso wie feststehende Messer mit einer Klinge über zwölf Zentimeter Länge.

Blue2006 · 17. März um 23:10 · 1x hilfreich

Historische Waffen wie Morgensterne und Kampfschlegel gab es seit dem Mittelalter. Der mit Zacken versehene Kopf ist an einem Stab oder an einer Kette befestigt. Zur Zierde im Wohnzimmer: Erlaubt. In der Öffentlichkeit, auf Volksfesten oder bei Ritterspielen: verboten.

Also, kaufen wohl ja und besitzen dann auch :-)

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙