Darf man "ersichtlich" nachgemachte Zone 30 Schilder auf der Straße aufstellen?

bs-alf · 28. November 2017

Darf man "ersichtlich" nachgemachte Zone 30 Schilder auf der Straße aufstellen?

Antworten

Wuestengecko · 02. Dezember 2017 · 0x hilfreich

auf der Strasse - NEIN

 

auf eigenem Grundstück ohne dass es jemanden behindert/stört - ja.

 

am besten genehmigen lassen, dann ist man auf der sicheren Seite.

CashKarnickel · 29. November 2017 · 0x hilfreich

Auf gar keinen Fall...Stell dir mal das Chaos vor, wenn das viele Leute so machen würden...Ausserdem erhöhst du damit die Unfallgefahr immens...

ArsVivendi · 29. November 2017 · 0x hilfreich

Wenn dir persönlich eine Privatstrasse gehören sollte, kannst du aufstellen was du willst. 

Da ich das eher bezweifle, darfst du auf einer öffentlichen Strasse gar nichts aufstellen, schon gar nicht gefälschte Schilder - die Geldstrafe dürfte sehr happig ausfallen.

ausiman1 · 28. November 2017 · 0x hilfreich

Auf öffentlichen Strassen sicher nicht (StVo) und im eigenen Grundstück nur wenn Sie den Strassenverkehr nicht beeinflussen !

doern · 28. November 2017 · 0x hilfreich

Auf dem eigenen Grundstück darf man das

Husky09 · 28. November 2017 · 1x hilfreich

Darf man auf öffentlichen Wegen und Straßen nicht..nur mit einer Genehmigung..ansonsten darf man diese Schilder auf dem eigenen Grundstück positionieren.

Alex.K · 28. November 2017 · 0x hilfreich

Würde mich jedenfalls sehr wundern, wenn nicht. "Bitte langsam/30/Schritt fahren" Schildern, die von der jeweiligen Nachbarschaft einer Straße aufgestellt wurden, habe ich schon viele gesehen, die auch über Jahre geblieben sind. Das wäre doch irgendwann mal unterbunden worden, dürfte man es nicht.

 
 
 
 
Suchbegriff

Günstig auf klamm.de werben!
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×