Brauche Rat wegen meiner Wohnung

Eric01 · 13. Mai 2014

Hallo werte Member / User.

Ich habe vor kurzem eine Wohnung gekauft. In einem mehr oder weniger Altbau. Es ist ein kleines Hochaus / Block.

Mein Problem sind allerdings die Leutchen über mir. Diese machen immer wieder ordentlich Musik. Habe schon einiges versucht, aber bis jetzt ohne Erfolge.

Also die Musik höre ich durch die Wand / Wände. Kommt aber von oben runter.

Meine Frage ist es jetzt: Lohnt es sich, von innen auf die bestehende Wand, eine Art zweite Wand anzubringen ?

Zum Beispiel aus Styropor Platten die eine gewisse Dicke hätten. Und später Z.b. tapeziert oder verspachtelt würden.

Würde dies abhilfe schaffen, oder nichts bringen ? Weil dann kann ich mir die Kosten sparen.

 

Hoffe das einige gute Agumente für mich haben.

 

Besten Dank

 

Beste Antwort

Das_Ding · 14. Mai 2014 · 1x hilfreich
Beste Antwort

Ahoi ;) es ist immer möglich... das problem ist das du weniger qm wohnfläche hast. Denn um eine gute Schallschutzisolierung zu erhalten sollte man mindestens 10 cm an der wand vorbauen (steinwolle keine glaswolle Styropor ) plus Riegibs 2 lagig. Es sind mit der lattenkostruktion ca 15 cm die dir an wohnfläche flöten geht. Aber eine garantie gibt es dabei nicht. Da es n Altbau ist (wie du sicherlich gemerkt hast) wurde früher keine rücksicht auf schallschutz genommen. Schall überträgt sich über das mauerwerk , Balken , Nägel und Schrauben. Sicher gibt es auch möglichkeiten das ganze noch zu verbessern aber das wird gewaltig auf dein konto auswirken ;) Ich hoffe das es dir ein wenig geholfen hat. Ahoi

Antworten

Mensch63 · 24. Mai 2014 · 0x hilfreich

wenn die Musik der Nachbarn aufhört, solltest du mit deiner Musik anfangen - Lautsprecher an die Wand. Und vorher gegenläufige (Nachbar hoch dann du tief) Töne laufen lassen.

Das_Ding · 14. Mai 2014 · 1x hilfreich
Beste Antwort

Ahoi ;) es ist immer möglich... das problem ist das du weniger qm wohnfläche hast. Denn um eine gute Schallschutzisolierung zu erhalten sollte man mindestens 10 cm an der wand vorbauen (steinwolle keine glaswolle Styropor ) plus Riegibs 2 lagig. Es sind mit der lattenkostruktion ca 15 cm die dir an wohnfläche flöten geht. Aber eine garantie gibt es dabei nicht. Da es n Altbau ist (wie du sicherlich gemerkt hast) wurde früher keine rücksicht auf schallschutz genommen. Schall überträgt sich über das mauerwerk , Balken , Nägel und Schrauben. Sicher gibt es auch möglichkeiten das ganze noch zu verbessern aber das wird gewaltig auf dein konto auswirken ;) Ich hoffe das es dir ein wenig geholfen hat. Ahoi

 
 
 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙